Montag, 9. März 2015

Aufgebraucht im Januar & Februar

Schon wieder sind 2 Monate um und ich möchte euch heute zeigen, was in dieser Zeit bei mir wieder leer wurde.


Beginnen möchte ich mit ein paar Haarprodukten:


Herbal essences - Hello hydration Shampoo
Dieses Shampoo habe ich eine zeitlang abwechselnd mit anderen Shampoos verwendet, die zugehörige Spülung habe ich schon mehrmals nachgekauft, weil ich sie gut fand. Eigentlich dachte ich auch, dass ich dieses Shampoo nicht zum ersten Mal zeigen werde, allerdings ist das wirklich das erste Mal, wie ich beim Durchscrollen meiner bisherigen Aufgebraucht-Posts festellen musste. Nun gut. Das Shampoo enthält Silikone und ich habe es deshalb abwechselnd mit anderen Shampoos verwendet, da ich manchmal das Gefühl hatte, dass ich davon schneller fettige Haare bekomme. Ich denke ich werde es mir nicht unbedingt nochmal nachkaufen, auch weil ich inzwischen einfach ein besseres Shampoo für meine Haare gefunden habe.

Garnier Fructis - Pracht Auffüller Shampoo
Nämlich genau dieses! Das war damals in meiner dm-Lieblinge-Box enthalten und ich war gespannt, ob es bei mir genau so gut funktioniert wie z.B. bei Lena. Durch dieses Shampoo werden meine Haare wirklich weniger schnell fettig und ich kann sie durchaus auch mal einen Tag später erst waschen als sonst. Bei diesem Shampoo sind keine Silikone enthalten, was ja durchaus auch ein Pluspunkt ist, aber für mich kein Ausschlusskriterium mehr. Ich habe mir auch die zugehörige Spülung gekauft und bin auch damit sehr zufrieden. Definitiv ein Nachkaufkandidat, bzw. bereits im Doppelpack nachgekauft als es dieses im Angebot gab. 

medipharma cosmetics - Olivenöl Handpflegecreme
Diese Handcreme habe ich mal geschenkt bekommen und bei den ersten beiden Malen, die ich diese Creme verwendet habe, war ich nicht sehr begeistert. Beim Verreiben wurde die Creme erst so richtig flüssig und direkt danach dann total zäh und ich konnte sie gar nicht mehr richtig verreiben. Mit der Zeit habe ich mich aber an die Creme gewöhnt, oder aber die Creme hat ihre Konsistenz etwas verändert, denn mit dem Rest der Tube (also dem Großteil) hatte ich keine Probleme mehr mit dem Verreiben. Die Creme zieht schnell ein (großer Pluspunkt) und auch die Pflegewirkung hält sehr lange an - in etwa ähnlich zu der Calendula-Creme von Dr. Scheller. 
Mit ca. 6€ bei Müller zwar nicht ganz günstig, aber sie hält was sie verspricht. Könnte ich mir durchaus mal als Nachkaufprodukt vorstellen, da aber die Creme von Dr. Scheller die gleichen Eigenschaften besitzt und wesentlich günstiger ist, werde ich wohl eher diese wieder nachkaufen.



Balea Augen Make-up Entferner
Diesen Entferner habe ich ja schon öfters gezeigt und ich bin auch größtenteils zufrieden mit ihm. Leider habe ich aber immer wieder das Gefühl, dass mir diese Reiniger nicht so gut tun und meine Haut an den Augen doch ein wenig reizt, wenn ich diesen Entferner o.a. verwendet habe. Ich kann es mir zwar vorstellen, diesen Entferner nochmal nachzukaufen irgendwann, aber vorerst habe ich eine für mich sehr günstige und besser pflegende Alternative gefunden, bei der ich momentan auch bleiben möchte. Diese werde ich euch demnächst bald mal vorstellen. 

Balea feuchtigkeitsspendende Tagescreme mit Lotusblüte
Ich glaube, diese Tagescreme habe ich von meinem Freund überlassen bekommen, weil er sie nicht so toll fand. Ich bin damit aber sehr gut zurecht gekommen und war zufrieden mit ihr.  Ich bin mir nicht sicher, ob es genau diese noch zu kaufen gibt, aber ich habe mir bereits eine ähnliche von Balea nachgekauft, weil ich mit dieser Produktsorte der Marke sehr zufrieden bin.

Diesen Lipbalm habe ich von Cosnova zum Testen zugeschickt bekommen und war schon damals begeistert davon. Ich war sogar so begeistert, dass ich ihn eine zeitlang sehr oft verwendet habe, bis er dann fast leer war. Dann, um ihn nicht aufzubrauchen, habe ich ihn nur noch selten bis gar nicht verwendet, um ihn nicht leer zu machen, weil ich ihn ja so toll fand. Das ist natürlich Quatsch! 
Ich habe irgendwann die letzten 2-3 Monate festgstellt, wie viel verschiedene Lippenpflegeprodukte ich habe und mir diejenigen rausgesucht, die nicht mehr viel Produkt enthielten. Diese habe ich ab dann gezielt regelmäßig verwendet, um die Unmengen an Vorräte abzubauen. 
Bringt mir ja nichts, wenn das Zeug halbleer rumliegt und irgendwann sogar schlecht wird. Also habe ich mir diesen hier wieder geschnappt und mich an seiner guten Pflegewirkung erfreut. Er färbt meine Lippen nur ganz dezent, es fällt eigentlich kaum auf, bis auf den Glanz. Habe ich sehr gerne getragen, kann ich nur weiterempfehlen und würde ich mir ja direkt nachkaufen, wenn ich nicht noch soviele anderen Lippenpflegeprodukte auf Lager hätte - ein Post dazu habe ich auch noch geplant!

Blistex - Lip relief cream
Diese Lippenpflege war ebenfalls so ein Kandidat wie der Lipbalm von Catrice - noch ungefähr halbvoll und länger nicht benutzt. Auch diesen habe ich wieder regelmäßig verwendet. Auch mit diesem Lippenpflegeprodukt war ich sehr zufrieden und habe ich auch schon lange vor meiner Bloggerzeit gerne verwendet. Momentan ist eine weitere Tube in Gebrauch und würde ich mir ebenfalls wieder nachkaufen - wenn ich nicht noch soviel andere hätte. Erstmal sämtliche Vorräte abbauen und dann kann ich wieder was nachkaufen. Dieser hier ist da definitiv ein Kandidat dafür.



Garnier Fructis - Pracht Auffüller Spülung
Oben habe ich bereits das geleerte Shampoo gezeigt, hier kommt auch die passende Spülung. Von dieser bin ich genauso begeistert wie von dem Shampoo und habe ich mir bereits nachgekauft. Viel gibt es dazu nicht zu sagen, es ist von der Konsistenz her etwas fester und deshalb verwende ich oft etwas zu viel. Ich muss mit diesem Produkt aber wirklich etwas weniger oft meine Haare waschen, was mir ja sehr entgegen kommt, da das irgendwie immer viel Zeit in Anspruch nimmt. Wenn man wenig Zeit hat, ist das natürlich ideal, etwas seltener seine Haare waschen zu müssen. Habe ich bereits nachgekauft und wird bestimmt wieder passieren.

Rival de Loop - Clean & Care seifenfreies Waschgel Gingko & Gurkenextrakt
Da ich ja nicht mehr das Waschgel von alverde verwenden wollte, weil dieses einen komisch muffigen neuen Geruch erhielt, wollte ich mal ein paar Alternativen ausprobieren. Dieses hier ist mein erstes Exemplar, welches ich fast ohne groß zu schauen, was drin ist mal mitgenommen habe. Auf der Vorderseite steht etwas von Gingko und Gurkenextrakt, wenn man allerdings mal die Liste der Inhaltsstoffe anschaut, sieht man, dass von den beiden Stoffen kaum etwas enthalten ist - sie stehen beide ziemlich am Ende der Liste. Stattdessen steht recht weit vorne Parfum. Beim Verwenden merkt man davon auch sehr gut etwas, denn das Waschgel hat vor allem anfangs einen extrem penetranten Parfumgeruch, der meiner Meinung nach nicht sein muss. Ich möchte mein Gesicht waschen, nicht einparfümieren!
Mit der Waschwirkung war ich zufrieden, aber ich hatte das Gefühl, dass die Tube nicht sehr ergiebig ist, da das Waschgel zäher ist als das von alverde und man somit wesentlich mehr entnimmt. Der starke Geruch, der leider weder Richtung Gurke noch Richtung Gingko ging, war nicht mein Fall und aus diesem Grund würde ich mir das Waschgel, welches es schon für weniger als einen Euro gibt, nicht mehr nachkaufen. 

Veet - Gesicht Haarentfernungs-Creme
Diese Haarentfernungscreme habe ich nicht - wie eigentlich angegeben - im Gesicht angewendet. Ich habe sie zur Haarentfernung an meinen Beinen verwendet, was auch sehr gut geklappt hat. Allerdings hat es nicht komplett für beide Beine gereicht. An sich bin ich damit zufrieden, aber ich mag diese Art der Haarentfernung irgendwie nicht. Werde ich mir weder fürs Gesicht noch für die Beine nachkaufen.


alverde - Körperbutter Macadamianuss Karitébutter (kleines Döschen)
Meine Lieblingsgesichtscreme im Winter, wenn es kalt ist. Ich mag den Geruch und auch die Pflegewirkung ist gut, werde ich bestimmt wieder nachkaufen im nächsten Winter. Diese kleinen Döschen mit 50ml Inhalt reichen mir auch immer vollkommen für längere Zeit aus und sind gleichzeitig auch sehr praktisch auf Reisen.

Kappus soft Deo2 Desodorierende Seife
Auf diese Seife bin ich mal über die Seite Frag-Mutti gestolpert und musste sie unbedingt mal ausprobieren. Diese gibt es einerseits in DDR-Shops, aber auch bei Kaufland regulär zu kaufen. Auch bei Amazon gibt es sie, allerdings ist sie dort teurer. Diese Seife soll aufgrund eines bestimmten zinkhaltigen Inhaltsstoff den Schweißgeruch verhindern, allerdings verhindert er nicht das Schwitzen an sich, was ich gut finde. 
Ich habe diese Seife regelmäßig statt Duschgel verwendet und komme gut damit klar. Für den ganzen Körper muss ich zwar 2-3Seife auf einen Waschlappen aufnehmen, allerdings hält so ein Stück Seife sehr lange. Auch wenn ich trotzdem immer noch zusätzlich Deo verwende, so würde ich schon sagen, dass meine Kleidung weniger stark nach Schweiß riecht, wenn ich diese Seife verwende. Ich habe momentan eine andere Sorte dieser Seife in Verwendung (apart) und auch mit dieser bin ich zufrieden. Vor kurzem habe ich mir auch noch die dritte Sorte (fresh) dazugekauft. Für mich also definitiv ein Nachkaufprodukt.



Diese Mascara war lange Zeit meine liebste Mascara, ich bin sehr gut mit ihr zurecht gekommen. Nur leider ist sie dann irgendwann immer mehr eingetrocknet und wurde auch leerer, was ja auch bei regelmäßiger Benutzung logisch ist. Irgendwann wurde sie so trocken, dass kaum noch etwas vom Bürstchen auf meine Wimpern gelang, auch klebten die weichen Borsten immer mehr zusammen beim Herausziehen aus der Mascaratube. Leider hat auch kein Wassserbad Abhilfe schaffen können und so musste meine geliebte Mascara leider in den Müll. Wenn ich nicht noch genügend andere Mascaras auf Lager hätte, würde ich sie definitiv wieder nachkaufen.

P2 Nail Polish Thinner
Hach ja, ich hätte ja nicht gedacht, dass das mein vorletztes Fläschchen dieses Verdünners sein wird. Dieser ist mir erst vor kurzem leergegangen und ich habe mir ein neues Fläschchen gekauft, kurz darauf erfuhr ich dann, dass dieser das Sortiment verlassen wird. Da hab ich mir aber noch keine Sorgen gemacht, denn schon öfter wurden Produkte aus dem Sortiment genommen, um sie mit neuer Verpackung wieder ins Sortiment aufzunehmen. Das habe ich bei diesem Verdünner auch gedacht, nur leider sieht P2 keinen Grund, diesen Verdünner weiterhin im Sortiment zu behalten. Das verstehe ich einfach nicht - das ist der einzige Nagellackverdünner, den man problemlos in der Drogerie bekommt. Jetzt soll es ihn nicht mehr geben. Vorräte habe ich mir davon keine angelegt, denn ich habe die ungute Befürchtung, dass der Inhalt in geöffneten Fläschchen, die zu lange stehen irgendwann verdunstet. Das möchte ich nicht. Nachkaufen ist jetzt leider nicht mehr möglich, die Regale sind wie leergefegt. Ich werde mich dann mal nach einer möglichst günstigen Alternative umschauen müsse...*bösezuP2rüberschau*

mpk - Nagellack weiß (4,5ml)
Dieser Nagellack ist eigentlich noch gar nicht leer, aber ich musste ihn einfach wegwerfen. Er wurde ganz zäh und auch Nagellackverdünner hat nicht mehr viel ausrichten können. Noch schlimmer war aber die Farbe, zu der dieses weiß wurde - irgendwie beige-braun und sieht einfach nicht mehr gut aus. Einmal habe ich den Lack noch auf meine Fußnägel lackiert, allerdings hat er dort auch nicht lange gehalten. Für mich sind das leider 3 Gründe, den Lack zu entsorgen. Werde ich mir nicht nachkaufen, auch wenn er sich gut zum Stampen eignete. Aber ich hab ja genug Alternativen, von dem her ist das jetzt kein großer Verlust.


Etude House - Precious Mineral BB Cream Cotton Fit
Ein solches Pröbchen habe ich schon ein paar Mal gezeigt. Sie ist mir leider einen Tick zu hell, weshalb ich sie entweder nur ganz dünn auftrage oder mit anderen Produkten mische. Leider habe ich auch keine Ahnung, welche Inhaltsstoffe enthalten sind. Ich werde definitiv alle meine Proben davon aufbrauchen (irgendwann), aber das Fullsize-Produkt würde ich mir nicht antun. Dafür müsste der Farbton schon näher an meinem sein.

CD - Feuchtigskeitscreme Wasserlilie (kleines Döschen)
Noch so ein Produkt, was ich schon öfters gezeigt habe. Diese Creme verwende ich von Frühling bis Herbst für mein Gesicht, da sie nicht ganz so stark pflegend ist wie die Creme von alverde (s.o.). Sie zieht schnell ein und hinterlässt keinen starken Fettfilm auf der Haut. Werde ich definitiv wieder nachkaufen, da ich sehr zufrieden mit ihr bin. 

Puuuh, wer es bis hierhin geschafft hat, der hat sich jetzt definitiv einen Keks verdient! 

 
Was habt ihr zuletzt aufgebraucht? Könnt ihr mir einen günstigen Nagellackverdünner empfehlen?


* Dieses Produkt wurde mir Austausch gegen meine ehrliche Meinung kostenlos zur Verfügung gestellt. vielen Dank!

Kommentare:

  1. Ach, das mit dem Nagellack-Verdünner ärgert mich auch maßlos :( Ich habe drei Filialen noch abgeklappert nachdem ich das erfahren habe...keine Chance. Alles leergefegt. Und heute waren die Theken schon neu eingeräumt T_T Noch ist mein letztes Fläschen halb voll. Aber wenn das mal leer ist...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich verstehs halt auch nicht. Zumindest weiß ich, dass es bei Kiko auch einen gibt. Ist halt doof, weil ich nicht soo oft zu Kiko komm, weil die Filialen ja eher dünn gestreut sind.

      Löschen
    2. Oh, bei Kiko gibt's sowas...hätte ich nicht vermutet. Muss ich beim nächsten Besuch mal Ausschau danach halten. Danke für den Tip! :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! :)
Allzu ausschweifende Eigenwerbung kann aber dazu führen, dass euer Kommentar gelöscht wird.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...