Samstag, 30. März 2013

[Mani] Herzchenmani mit Alice had a vision - again

Hallo ihr Nagellackfreaks!

ich lassse auch mal wieder etwas von mir hören - ich bin leider wieder fleissig am Lernen. Was muss, das muss :)
heute möchte ich euch aber noch eine kleine Herzchenmani zeigen.

Lackiert habe ich mit folgenden Lacken:
1 Schicht Nagelhärter essence
2 Schichten "alice had a vision - again" - essence (*hier* vorgestellt)
1-2 Schichten matter Topcoat von Manhattan

essence - alice had a vision - again
Nachdem der Alice-Lack sehr gut trocken war, habe ich meine Stamping-Schablonen geschnappt und mir ein paar Herzchen-Muster rausgesucht. Diese habe ich dann mit dem Lack "59 Purple Diamond" von essence draufgestampt.
Da der Lack leider doch nicht so gut pigmentiert ist, wie ich zuerst dachte, sind die Herzchen nicht ganz so schön geworden.
Teilweise sind sie auch etwas verschwommen, ich bin mir nicht sicher, ob das an der Stamping-Schablone oder am Lack liegt - oder, dass ich einfach kein gutes Händchen fürs Stampen hatte an diesem Tag.
Zum Schluss kamen dann noch, je nach Nagel 1-2 Schichten matten Überlack drüber.
Getragen habe ich diese Mani aber ganz gerne, nach 7 Tagen habe ich dann neu lackiert.
Gesplitter ist nichts, soweit ich mich erinnern kann, aber die übliche Tipwear in Form des weißen Rands an den Nagelspitzen war zu erwarten.

Gestampt habe ich mit folgenden Schablonen:
essence-Schablone
Schablone m07 von Tedi

Na, was sagt ihr? Wie gefallen euch meine Herzchen?

Montag, 18. März 2013

[Mani] Flakies auf grauem Untergrund

Hallo Mädels,

wie versprochen kommt heute, leider auch extrem verspätet - endlich mal meine Silvester-Mani.
Verwendet habe ich hierfür einen Lack von P2 - spacy
P2 - spacy
und den Flakie-Lack von Maybelline, der ja der gleiche ist wie der Vegas-Topper von essence, den es jetzt leider nicht mehr gibt. Bei dieser Mani habe ich ihn bereits verwendet. Spacy ist ein dunkelgrauer Lack mit Schimmer, der aus einem alten Standardsortiment stammt. Gekauft habe ich meinen aber bei eBay.

Lackiert habe ich wie folgt:
1 Schicht Nagelhärter essence
2 Schichten P2 - spacy
1-2 Schichten Flakies von Maybelline
1 Schicht Topcoat Catrice
2 Schichten von spacy
Leider sind die Bilder alle nicht ganz so optimal, da ich sie nicht bei mir in der Wohnung, sondern bei meiner Schwester im Süden des Landes geschossen habe.
Auf dem oberen Bild kann man aber bei meinem Ringfinger ganz gut den Schimmer erkennen.

Im Nachhinein fand ich die Kombi doch nicht mehr so gut, auf schwarz wäre es wohl doch besser gewesen. Da wäre der Effekt des Flakie-Lacks wohl einfach besser gewesen.
Nichtsdestotrotz habe ich diese Kombi 1 Woche getragen und hatte ein wenig Tipwear an den Nagelspitzen.
Gesplittert ist aber nichts (soweit ich mich jetzt noch erinnere ;) )

Wie findet ihr die Kombi? Yay or nay?

Samstag, 16. März 2013

[Mani] Dorothy at Midnight in Moscow

Hallo meine Lieben,

da bin ich schon wieder, vor allem mal wieder mit einer Mani, die ich schon vor Ewigkeiten getragen habe.
Meiner Meinung nach ist es wirklich mal wieder an der Zeit, da ich in letzter Zeit meinem eigentlichen Thema auf dem Blog ein wenig "untreu" geworden bin.
Ich werde aber hin und wieder mal etwas anderes kosmetisches als nur Nagellacke zeigen.

Es ist mir fast schon peinlich, wie lange es schon her ist, dass ich diese Mani getragen habe:
Das habe ich über die Weihnachtsfeiertage getragen, ziemlich lange sogar und stelle fest, dass es momentan nicht so ganz passt, weil sich hier auch schon wieder die Sonne gezeigt hat und ich (& ihr bestimmt auch) mich auf den Frühling freue, der noch nicht so recht weiß, ob er wirklich kommen soll.

Zurück zu meiner Mani - Lackiert habe ich wie folgt:
1 Schicht Nagelhärter essence
2 Schichten OPI - Midnight in Moscow
1/2 Schicht NYX - Dorothy
1 Schicht Topcoat von Catrice

Hier seht ihr den Midnight in Moscow von OPI allein auf meinen Nägeln.
OPI - Midnight in Moscow (Tageslicht)
Der Lack ist sehr dunkel, fast schon schwarz mit feinem roten Schimmer darin. Wenn ihr auf das Bild klickt, könnt ihr den Schimmer noch etwas besser erkennen. Auf den Bildern kommt er leider nicht so gut wie in echt raus. 
Der Lack liess sich total gut lackieren, mit 2 Schichten war er auch schön gleichmässig. Der Pinsel ist angenehm breit, gekauft habe ich ihn bei eBay für 10€ zzgl. Porto.

Anschließend kam dann noch der schöne dunkelrote Glitzerlack "Dorothy" von NYX auf die Nägel. Ich habe vom kleinen Finger ausgehend ca. 2/3 des Nagels lackiert und bis hin zum Daumen immer etwas weniger Glitzer aufgetragen, sprich, beim Daumen hab ich nur noch vorne an der Nagelspitze eine ca. 3mm breite Fläche bepinselt. 
Auf die Idee kam ich, als mir wieder diese Schuhe mit den verschiebbaren Streifen von K-Swiss eingefallen sind. Die waren damals, als ich Abi gemacht habe, mehr oder weniger in und eine Freundin von mir hatte sie in weiß-rosa :) (Leider kann man den abgestuften Glitzer auf den Bildern nicht so gut erkennen.)
Kennt noch jemand von euch diese Schuhe? Oder hattet ihr sogar selbst welche?

Leider sind die Lacke soo dunkel, dass man den Glitzer auf den Bilder nicht so gut erkennen kann.

Damit nicht nur wisst, wie die Lacke heissen, zeig ich euch die beiden mal noch im Fläschchen.
NYX - Dorothy
OPI - Midnight in Moscow

Den NYX-Lacke habe ich letzten Sommer im Douglas gekauft, müsste um die 4-5€ gewesen sein, bin mir aber nicht mehr sicher.

Ich finde, er ist der perfekte Glitzerlack zu dem dunklen Schimmerlack von OPI
- ein absolutes Dreamteam ;)

Getragen habe ich diese Mani mit minimalster Tipwear bis zu 10Tage, da ich es nicht eher geschafft habe, neu zu lackieren.
Von der Haltbarkeit der beiden bin ich definitiv begeistert und bereue es nicht, die beiden gekauft zu haben.

So, das wars für heute auch schon wieder, vielleicht schaffe ich es morgen oder übermorgen, euch (auch endlich mal) meine Silvester-Mani zu zeigen.

Freitag, 15. März 2013

[Review] neue Lidschattenpalette von essence

Holla,
tut mir leid, dass ich es in der letzten Zeit nicht geschafft habe zu bloggen, aber Privatleben geht bei mir momentan einfach vor. Nichtsdestotrotz gibts heute mal wieder ne Kleinigkeit von mir. Mir fehlt das regelmässige Bloggen durchaus und würde gerne die nächste Zeit wieder mehr von mir hören lassen.

Wie schon vor langer Zeit versprochen, gibts heute eine der neuen Lidschatten-Paletten von essence.

Erhalten habe ich die 03 dance-til-dawn.
Sie enthält 8 Lidschatten, allesamt glitzerig und eher dunkel. Zusätzlich liegt noch ein Applikator-Pinsel-Duo bei.
03 dance-til-dawn
 Die Palette lässt sich gut und sicher verschließen, es sind insgesamt 7,5g enthalten.
Es ist ein glitzeriges beige, verschiedene Lila/Pflaume-Töne, Silber und 3 verschiedene Grautöne enthalten.
Wie schon erwähnt sind alle Lidschatten sehr glitzerig.
Swatch unter der Tageslichtlampe
Hier seht ihr alle 8 Lidschatten von oben links nach unten rechts geswatcht auf meinem Unterarm. Bis auf den beigen Ton sind alle recht gut pigmentiert, ich musste allerdings mehrmals schichten für dieses Ergebnis.
Geswatcht habe ich ohne Base, leider sehen sich die Farben auf dem Arm doch recht ähnlich, was ich schade finde. 
Damit ihr die Lidschatten auch ein wenig in Aktion betrachten könnt, habe ich dazu noch ein kleines AMU geschminkt.
Im Innenwinkel habe ich den silbernen Lidschatten verwendet, im Außenwinkel 2 der dunkelgrauen (ich muss gestehen, ich weiß nicht mehr genau welche, da sie sich aber so ähnlich sind, spielt das keine so große Rolle).
Aufgetragen habe ich die Lidschatten auf der I <3 extreme eye shadow base von essence.
Ich gebe zu, ich bin (noch) kein AMU-Künstler, wie andere Bloggerinnen, habe mir aber Mühe gegeben um euch einen kleinen Eindruck der Palette zu verschaffen. 
Ich werde die Lidschatten auf jeden Fall mal noch auf dem schwarzen Color Tattoo von Maybelline ausprobieren, da dürfte das Ergebnis definitiv stärker ausfallen.

Die Lidschatten sind ein wenig krümelig, was ja meistens bei essence der Fall ist und man muss schon etwas schichten.
Zur Haltbarkeit kann ich jetzt nicht soviel sagen, da ich das AMU nur 2-3 Stunden getragen habe, da aber keine Probleme mit hatte.

Die beiliegende Kombi aus Pinsel und Applikator finde ich ganz süss, habe ich jedoch nicht verwendet, da ich grundsätzlich meine Pinsel von Zoeva, essence und ebelin zum Schminken verwende. Für unterwegs ist das allerdings eine gute Idee.

Mit etwas mehr Übung & Erfahrung was AMUs-Schminken angeht, kann ich die Palette durchaus weiterempfehlen. Auch für Schminkanfänger ganz gut geeignet, da man für kleines Geld (3,49€) mehrere Lidschatten erhält, die man unterschiedlich kombinieren kann. Nur schade, dass sich einige Töne doch sehr ähnlich sind und man auf dem Auge kaum einen Unterschied mehr erkennen kann.

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Mittwoch, 6. März 2013

NEW IN...im Februar

Guten Abend die Damen,

heute möchte ich mal wieder zeigen, was ich mir im letzten Monat so alles neu gekauft habe, was doch nochmal ganz schön viel war.
Zum Glück bessert es sich wieder etwas, ich komme sonst ja kaum nach mit Ausprobieren & Lackieren.

Den Anfang machen 2 neue Lacke von essence, die es ja jetzt schon seit Anfang Februar im Standardsortiment zu kaufen gibt. Ich habe sie von cosnova zugeschickt bekommen, um sie zu testen.
Eine Mani damit habe ich euch bereits *hier* gezeigt.
148 prom-berry / 149 hello marshmallow!
Dann habe ich mir von Catrice 2 Lacke gekauft, der eine ist aus dem Sortiment geflogen, den anderen gibt es noch, allerdings kostet er ab sofort 30Cent mehr.
780 Welcome to Roosywood / 090 Karl says très chic
Dann kamen nochmal 2 Lacke per Post an, die ich bei eBay ersteigert habe, auch hier ist ein Catrice-Lack dabei (After Eight), den es jetzt nicht mehr im Sortiment zu kaufen gibt. Die Eveline-Lacke stammen aus Polen, gibt es aber auch bei eBay zu kaufen.
Da ich bereits 3 davon besitze und ich sie sehr gut finde, konnte ich bei diesem hier nicht nein sagen.
Die Lacke haben nur einen leichten Holo-Effekt, der mir aber vollkommen ausreicht und funkeln in der Sonne schön. Dieser Lack hat eine rot-braune Farbe, ich finde sie doch recht schwer zu beschreiben.
Catrice - 600 After Eight / Eveline Cosmetics - "420"
Dann habe ich auch noch bei Kleiderkreisel einen Lack ergattert, der auch aus dem Sortiment, diesmal von P2 geflogen ist. Ich hätte ihn mir definitiv schon früher zulegen sollen, als noch niemand wusste, dass er aus dem Sortiment rausgeht. Seitdem die Info aber raus war, gab es in keinem meiner 2 dms mehr diesen Lack zu kaufen (ich habe die ungute Befürchtung, in meiner Stadt lesen zu viele Leute Blogs).
P2 - 050 get fancy!
Außerdem habe ich nochmal ein paar Lacke von cosnova zugeschickt bekommen, ich habe sie auch bereits schon ausprobiert, die Manis dazu werde ich bald noch posten, ich bin nur noch nicht dazu gekommen.
01 sugar baby love / 03 with X´s and O´s
03 mr big / 03 carrie / 145 flashy pumpkin
Nach ca. 4 Wochen seitdem ich bei eBay gekauft & bezahlt habe, kamen auch diese Nail Art Stripes bei mir per Post an. Gekauft habe ich sie mir, da Pippa sie auf ihrem Blog vorgestellt hatte. 
Damals war ich aber noch nicht so überzeugt, da mir 10Rollen (für einen unschlagbaren Preis) doch etwas zu viel waren - was ich bei ihr auch kundgetan habe..ts ts..
ca. 2 Wochen später habe ich dann doch zugeschlagen, zu verlockend war das Angebot.

Und nochmal etwas, was ich von cosnova zugeschickt bekommen habe: 5 Lacke aus dem neuen Catrice-Sortiment. *Hier* habe ich sie euch bereits kurz vorgestellt. Getragen habe ich davon bis jetzt nur einen, auch diesen werde ich euch bald vorstellen (also die Mani, bei der ich den Lack mit verwendet habe).
Miss Piggy´s BF / Orange-Utan / Bloody Mary to go / George Blueney / You better think pink
Schlussendlich, nach langem Suchen habe ich dann auch noch DEN Glitzertopper aus der hugs & kisses LE von essence ergattern können: more than words.
more than words
Der Name des Lacks erinnert mich einfach jedesmal an dieses Lied hier:


Daaaannn habe ich mir noch einen Lack von Rival de Loop gegönnt, den ich mal bei Claudia gesehen habe und sofort wusste, dass ich den auch haben möchte. 
Es handelt sich um einen hellen taupefarbenen Lack mit Goldschimmer und dem sehr kreativen Namen "51" - falls jemand die Nr.50 zuhause hat - die beiden sind sich wirklich sehr sehr ähnlich. Ich behaupte mal, dass man nicht unbedingt beide braucht - zumindest ich nicht. Muss aber jeder selbst entscheiden.
Rival de Loop - "51"
Und ganz zum Schluss habe ich mir noch meinen allerersten Magnetlack besorgt. Den gibt es schon etwas länger im Standardsortiment von essence und eine Mani dazu werde ich euch (hoffentlich) bald zeigen.
03 magic wand!
Das wars auch schon wieder, ich habe eigentlich befürchtet, dass es doch wesentlich mehr war.
Ich bin mal gespannt, wie lange es dauert, bis ich all diese Lacke ausprobiert habe...

Samstag, 2. März 2013

Aufgebraucht - im Januar + Februar

Hey Ladies!

heute zeige ich euch, was ich die letzten 2 Monate so alles aufgebraucht habe.


Peeling von alverde - Aprikose & Calendula 
Eines von 2 Peelings, die ich momentan besitze, habe ich aufgebraucht. Verwende ich nicht sehr oft, ungefähr alle 2 Wochen mal. Damit war ich ganz zufrieden, Geruch war in Ordnung.
Nachkaufprodukt: irgendwann mal ja.

Haarspülung von alverde - Traube & Avocado
nochmal etwas von alverde, Wirkung war ganz in Ordnung, Geruch auch.
Nachkaufprodukt: eventuell ja, möchte mich aber mal noch durch das restliche Sortiment testen.


alverde Repair-Shampoo - Traube Avocado
und auch das zugehörige Shampoo habe ich leer gemacht. Von der Konsistenz her war es sehr flüssig und klar, ich mag es lieber, wenn Shampoos weiß sind, keine Ahnung wieso.
Von der Wirkung her war es okay.
Nachkaufprodukt: nein


eine alte Rundbürste
habe ich mal wieder ausgegraben und festgestellt, dass sie schon vor Monaten in den Müll gehört hätte. Die
Noppen sind schon total kaputt und es fühlte sich nicht mehr gut an, damit zu arbeiten. Außerdem hat sich der Kleber des schwarzen Gummiteils aufgelöst und alles rundherum war klebrig.
Habe ich also endlich mal entsorgt.
Nachkaufprodukt: eventuell ja


Rasiergel der Kaufland-Eigenmarke K-Classic
fand ich ganz in Ordnung, Rasiergel eben. Es gibt aber noch ein besseres, in einer lila Flasche - da ist der Schaum dann lila.
Finde ich total genial, bei diesem hier ist der Schaum ganz normal weiß.
Nachkaufen: ja


Augenbrauengel von alverde
Dieses Gel wurde von sämtlichen Bloggerinnen so hoch gelobt, dass ich es mir auch gekauft habe. Was daran jetzt genau so toll sein soll, weiß ich immer noch nicht. Das ist wirklich ein Produkt von alverde, was mir nicht zusagt. Das Problem ist hier aber nicht die Wirkung, die ist gut.
Was mich aber stört: man sieht nicht, wieviel Produkt noch enthalten ist. Davor habe ich immer das Augenbrauengel von essence gehabt, bei dem ich es immer sehe und ungefähr abschätzen konnte, wann ich ein neues kaufen muss. Fand ich persönlich echt blöd bei diesem alverde-Gel, brauche ich nicht nochmal.
Das zugehörige Bürstchen finde ich eine gute Idee, habe ich auch ab und an verwendet.
Nachkaufprodukt: nein  


Kommen wir zum Februar

Vetiver von farfalla
Ich bin froh, dass ich es endlich leer habe, denn der Duft war nicht so ganz meins. War eher herb und so ganz anders als normale Düfte, liegt wohl auch daran, dass es pures Vetiver war. Vetiver ist ein Süßgras, aus deren getrockneten Wurzeln der Duft gewonnen wird. nur so als kleine Info, falls sich jemand fragt, was das überhaupt ist - näheres siehe Wikipedia :) 
Nachkaufprodukt: Nein. 

Gesichtstonic von alverde
Probiergröße mit 30ml Inhalt, habe ich im Januar mal spontan im dm mitgenommen, hat mir ganz gut gefallen. 
Nachkaufprodukt: Ja, bereits die Originalgröße gekauft. 


Catrice Nail Expert Quick Dry & High Shine Top coat
Eeeendlich, endlich hab ich diesen Überlack leer bekommen. Habe ich in letzter Zeit immer als Überlack verwendet, bis zum bitteren Ende. Zum Schluss bin ich kaum noch mit dem Pinsel an den Lack gekommen.
Leider war der Pinsel so schmal, dass man mehrmals Lack nachholen und mehrmals über den Nagel streichen musste, bis jeder Nagel komplett bedeckt war. Mühsam. 
Von den schnelltrocknenden Eigenschaften habe ich nichts bemerkt, hat ewig gedauert, bis es trocken war.
Nachkaufprodukt: nein, ist aber auch schon so alt, in dieser Form gibt es ihn nicht mehr. Aber in der neuen runden Flasche wir die Farblacke - wie der sich allerdings macht, weiß ich nicht.

 
Hier seht ihr die Pinselbreite dieses alten Überlacks im Vergleich mit einem Pinsel der neuen Lacke von essence - der Unterschied ist beachtlich, oder nicht?

Augen Make-up Entferner ölhaltig
Fand ich ganz in Ordnung. Brennt nicht, entfernt wie er soll. 
Nachkaufprodukt: irgendwann mal ja, möchte aber vorerst mal noch andere ausprobieren. 


P2 - Nagellack-Korrekturstift 
Hat mir gute Dienste geleistet, zum Schluss wurde die Spitze, die sowieso schon sehr fransig war, von der Druckerschwärze völlig verdreckt. Ließ sich auch nicht mehr entfernen, von dem her durfte er jetzt in den Müll. 
Nachkaufprodukt: ja 

von 2 verschiedenen Seiten fotographiert
Parfumprobe Acqua Colonia - Mandarine & Kardamom
Riecht recht stark, anfangs etwas ungewöhnlich aber gut. Habe ich ganz gerne getragen. Gibt es jetzt nicht viel dazu zu sagen. War aber meine letzte Parfumprobe, jetzt habe ich alle 5, die ich hatte, aufgebraucht. 
Seid stolz auf mich  :)
Nachkaufprodukt: eher nein 

Wattepads von Duchesse
Dazu gibts nicht viel zu sagen, habe sie aus dem Müller, Inhalt waren 120 Stück.
Nachkaufprodukt: Ja   

Nagellackentferner von Aveo
Habe ich auch aus dem Müller, ohne Aceton und stinkt vor allem nicht so bestialisch wie manch anderer Entferner. 
Nachkaufprodukt: Ja, definitiv, aber ich habe noch ein wenig Vorrat

Was habt ihr denn zuletzt aufgebraucht?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...