Freitag, 28. Februar 2014

Lucia - Hellgelb

Leider hat sich bei mir die letzten 2 Tage die Sonne so gar nicht gezeigt, was ich sehr schade finde. Aus diesem Grund zeige ich euch heute mal einen etwas älteren Lack, der vielleicht ein wenig sonniges Feeling verbreitet.


Es handelt sich hierbei um einen hellgelben Lack der Marke Lucia - diese gibt es schon länger nicht mehr, ich weiß auch gar nicht mehr genau, wo es die Marke früher zu kaufen gab (im Edeka vielleicht, was das jemand von euch?)
Ich habe mein Exemplar auf dem Flohmarkt gekauft, beim Anblick des Lackes kam mir die Erinnerung, dass entweder ich oder meine Schwester früher einen Lack dieser Marke besessen haben müsste.


Da der Lack selbst keinen Namen trägt, habe ich ihn auf seinen Farbnamen hin eben "Hellgelb" getauft.
Lackiert habe ich wie immer 2 Schichten dieses Lackes über eine Schicht Nagelhärter. Wie ihr auf den Bilder erkennen könnt, wird der Lack ziemlich streifig, was ich bei einem Schimmerlack jetzt nicht soo schön finde. 



Obwohl der Lack selbst schon recht alt sein muss, ist er noch sehr flüssig. Für ein gleichmäßigeres Ergebnis wäre vielleicht noch eine dritte Schicht nötig gewesen, auf den Bilder erkennt ihr gerade in der Nähe meiner Nagelhaut, dass ich die erste Schicht beim Auftagen der zweiten Schicht wieder etwas mitgenommen habe.


Getragen habe ich diesen Lack ganze 5 Tage, jedoch nicht komplett allein. In einem meiner nächsten Posts werde ich euch zeigen, wofür ich diesen eigentlich doch ganz schönen Lack (obwohl es gelb ist) verwendet habe. Seid gespannt...


Soo, ich hoffe, das sommerliche Feeling ist ein wenig zu euch rübergeschwappt...

Donnerstag, 27. Februar 2014

NEW IN ...im Dezember

Jaa, ich weiß, der Dezember liegt schon etwas zurück, aber ihr seid doch bestimmt daran interessiert, wofür ich wieder ne Menge Geld ausgegeben habe?
...
...Hab ich mir doch gedacht ;-)

Also los gehts:
Essie - Toggle to the top
Bei Essie kann ich mich eigentlich ganz beherrschen, aber diesen hier fand ich so schön, dass ich mir vorab schon vorgenommen hatte, ihn mitzunehmen, falls ich ihn irgendwo entdecken sollte. So geschehen im Müller und Toggle to the top war meiner.


Hin und wieder schaue ich bei Yves Rocher rein und diesmal habe ich auch wieder etwas gekauft. Beides riecht gut nach Kakao und Orange, diese Kombination fand ich bei der Bodylotion von lavera auch schon toll, deshalb wurde ich wohl schwach. Die Lippenpflege ist zwar nicht suuperpflegend, aber für zwischendurch mal ganz gut. Die Handcreme habe ich (zu meiner Schande) noch gar nicht ausprobiert. Wird gleich mal nachgeholt...


Dass ich die neuen Lip balms von Catrice toll finde, habe ich bereits hier erwähnt, aus diesem Grund habe ich mir doch endlich mal noch eine weitere Nuance mitgenommen: 050 Cherry-ty.


Die liebe MsLinguini hatte Ende des Jahres ein kleines Gewinnspiel veranstaltet, bei dem ich doch tatsächlich gewonnen habe! Ich habe mich sehr gefreut über diese Polierfeile von Tana Cosmetics, dazu gab es von MsLinguini noch ein kleines Set Nagelsticker von essence. An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bedanken!


In dieser unschönen Verpackung verbirgt sich etwas ganz tolles: ein weiteres Set Stampingschablonen von BundleMonster. Es handelt sich um das Create your own - Set aus dem letzten Jahr.


Noch eine Stampingschablone, diese ist eine der neuen von essence, dazu habe ich mir noch "Ruby stained" von Maybelline und den Lippenstift "07 Natural beauty" von essence gegönnt.


Auch im Dezember war ich auch einem (Hallen-)Flohmarkt und habe ein paar schöne Lacke erstanden:
  • essence - 113 do you speak love?
  • P2 - 541 night out (ein wunderschönes grau-blau)
  • Rimmel - 540 chocolate fountain
Und ganz rechts seht ihr "03 Power girl" aus der Superheroes LE, den ich bei Lena von Lenas Sofa gewonnen habe. Danke Lena, für diesen schönen Lack!


Von meinem Weihnachtspaket von dm habe ich euch ja bereits berichtet, dies sind die beiden Lacke, die in der Box enthalten waren:
  • Sally Hansen - 610 Red zin
  • Manhattan - 10S Glitter Gold
Ganz rechts hat sich nochmal "Ruby stained" mit aufs Bild gemogelt, ich habe ihn mir definitiv nicht doppelt gekauft..


Der Übersicht halber nochmals meine Lacke, die ich bei Lenas Schrottwichteln von Steffi H. geschenkt bekommen habe! 


Über die Weihnachtsfeiertage war ich natürlich zuhause bei meiner Familie und habe auch die Gelegenheit genutzt und mir "121 Everglades" gekauft. Gesehen habe ich ihn damals bei Paisley und wusste, dass ich ihn auch haben muss. 
Im Kiko-Store war ich natürlich auch, gekauft habe ich mir dort "436 Strong Chocolate" (Lacke mit Schokolade im Namen haben es mir wohl angetan...). Im H&M war ich auch noch, also in einem der auch Nagellack hat, dort musste ich  mich echt beherrschen, sonst hätte ich 3x soviele mit genommen. Geworden sind es letztendlich nur diese zwei: "Gold/White Glitter" und "Green Bluish" (ganz rechts).


Bei Kiko habe ich mir auch noch zusätzlich zu dem Lack eine kleine Lidschattenpalette gekauft, ich war vom Swatchen der Farben so geflasht, dass ich sie mitnehmen musste. Die Lidschatten waren so butterweich und gut pigmentiert, die Palette auch noch runtergesetzt, da konnte mich einfach nichts von einem Kauf abhalten!


Catrice und essence haben ja schon wieder ihr Sortiment gewechselt, aus diesem Grund habe ich bei ein paar Lacken noch zugeschlagen:
  • Catrice - 06 Oh my Goldness!
  • essence - 166 mister rusty
  • essence - 155 red ahead (habe ich bereits getragen, werde ich bald zeigen)
  • Catrice - 32 The Dark Knight


...und weiter gehts!
  • Catrice - 09 Hugo Moss
  • Catrice - 35 Petrolpolitan
  • Biocura Beauty - Taubenblau (von Aldi Nord)
  • Catrice - 36 Mint me up



Bei eBay habe ich mir meine allerersten Nieten gekauft, sie sind quadratisch und silbern. Leider habe ich sie noch nicht ausprobiert, kommt aber bestimmt bald.

Soo, das war ne ganze Menge, eigentlich wollte ich mich ja zurückhalten, aber ich war den ganzen Dezember auch arg fleissig mit Lernen, weshalb ich mir das einfach verdient hab :)

Was habt ihr euch zuletzt gegönnt?

Mittwoch, 26. Februar 2014

[Lacke in Farbe ...und bunt!] #14 innisfree - 141 Haeundae Blue Night (Of the Blue Sea at Night)

Huhu,
es ist wieder Mittwoch und das heißt, es ist wieder Zeit für Lacke in Farbe ...und bunt!
Diese Woche ist PETROL an der Reihe, was eine meiner Lieblingsfarben ist und für diese Woche habe ich mir ein schönes Schätzchen ausgesucht. Ich habe mich für einen meiner innisfree-Lacke entschieden, der zwar eigentlich "nur" ein Topper ist, dafür aber ein sehr schöner.


Die Rede ist von 141 Haeundae Blue Night bzw. Of the Blue Sea at Night. Als ich euch damals Swatches gezeigt habe, hatte ich den Namen dieses Lackes leider nicht herausfinden können, aber diesmal habe ich nochmal ordentlich gegoogelt und diese beiden Namen herausbekommen. Außerdem gehört der Lack zur Summer Green Collection von innisfree, so ganz nebenbei.



Bei dem Topper handelt es sich um eine petrolfarbene Base mit vielen blauen, türkisenen und ein paar grünen Glitzerteilchen. Viele davon sind Hexagons, ein paar wenige aber auch quadratisch, andere wiederum sind winzig klein und rund.


Ich habe den Topper in einer Schicht über 2 Schichten schwarz (von mpk) gepinselt. Einige Bilder sind noch ohne Topcoat, wieder andere mit dem Topcoat von Lacura Beauty und da ich auch endlich mal mattierten Glitzer haben wollte, habe ich meinen Pro Mat Topcoat von Manhattan drübergepinselt, was mir sehr gut gefallen hat. Einige Bilder sind zwar etwas überbelichtet, aber bei diesen kommt der Topper einfach am schönsten raus, wie er auch in Natura war.


War, denn ich habe ihn doch recht schnell wieder ablackiert, da ich einfach Lust auf Neulackieren hatte, davor musste er aber noch für ein kleines Experiment herhalten, weshalb er dann auch wieder runter musste. Das kleine Experiment (ich sag nur MoYou...) werde ich euch dann demnächst noch zeigen.
An sich finde ich den Topper wunderschön und er gefällt mir auf schwarz sehr gut, aber ich möchte ihn auch nochmal über einem petrolfarbenen Lack tragen und schauen wie er sich damit macht.
Mit dem Lack auf den Nägeln kam ich mir vor wie in der Tiefsee, da die ganze Mani so dunkel ist. 


Ich bin froh, dieses Schmuckstück (mit diesen wunderschönen Namen) in meiner Sammlung zu haben und freue mich schon auf die dieswöchige Galerie in PETROL, die ihr wie immer bei Lena und Cyw bewundern könnt.

Dienstag, 25. Februar 2014

Aufgebraucht im November & Dezember

Sooo, da ich jetzt endlich wieder etwas mehr Zeit zum Bloggen habe, möchte ich gerne ein paar liegengebliebene Dinge nachholen - u.a. meine Aufgebraucht-Posts.
Beginnen möchte ich heute mit meinen aufgebrauchten Produkten aus dem November & Dezember des letzten Jahres.


Cosmetic Pads von Duchesse
Joa, Wattepads von Müller - diese sind irgendwie andere als das letzte Mal gewesen, sie hielten in der Mittel nicht gescheit zusammen und ich musste aufpassen, nicht 2 Hälften in der Hand zu halten. Wird aus diesem Grund nicht nachgekauft.

Duschgel von Balea
Das müsste vom Geruch her Limette & Aloe Vera gewesen sein? Es gab mal so eine Art Gewinnspiel, bei dem als Dankeschön ein Duschgel mit seinem Profilbild in die eigene dm-Filiale geliefert bekam. Vom Geruch her ist es nichts besonders, aber an sich ganz angenehm. Also, wenn ich mal nicht wissen sollte, welches Duschgel ich nehmen sollte, würde ich dieses wieder nehmen, ist jetzt aber kein absoluter Nachkauf.

Tiefenreinigungs-Shampoo von Balea
Dieses Shampoo habe ich mir gekauft, weil einige davon geschwärmt hatten. Ich muss sagen, bei den ersten beiden Anwendungen hatte ich wirklich das Gefühl, vieles aus meinen Haares herausgespült zu bekommen. Allerdings hatte ich nach weiteren Haarwäschen das Gefühl, dass es meine Haare austrocknet und sie nach der Wäsche & dem Föhnen ziemlich strohig und trocken waren. Also nachkaufen werde ich es wohl eher nicht nochmal.


BB-Cream von Eveline Cosmetis
Eine Probe, die ich zu einer Nagellack-Bestellung dazubekam. Das Sachet reichte mir für mehrere Tage gut aus und ich fand die BB-Cream geruchlich ganz angenehm, ließ sich auch gut auftragen. Für meinen Typ war sie aber doch etwas zu dunkel. Also nachkaufen ist ausgeschlossen.

Magic Touch Cherry Blossom & Rice Milk Body Cream von Rituals
Diese beiden Proben habe ich ausschließlich als Handcreme verwendet, vom Geruch her sehr angenehm (mein Freund ist total darauf abgefahren!) und zog auch mehr oder weniger schnell ein. Ein Nachkauf wäre mal nicht ausgeschlossen, allerdings habe ich momentan noch genügend Vorräte.

Instant Brillian Reflex Haartönung in 645 ROT BRAUN
Diese 2 Tönungen habe ich mir mal spaßeshalber mitgenommen, als es im dm 20% auf alles gab. Das ist bestimmt schon über 1-1 1/2 Jahre her. Ich weiß nicht, was ich falsch gemacht habe oder was mit meinen Haaren nicht stimmt (vielleicht zu dunkel), aber meine Haare nehmen die Farbe nicht an. Man sah einfach keinen Unterschied, wirklich schade. Und leider habe ich auch das Gefühl, dass meine Haut im Nacken nicht so gut darauf reagiert. Trotzdessen habe ich diese Tönung in einem Braunton nachgekauft, um diesen noch eine allerletzte Chance zu geben. 

Nail Polish Corrector Pencil von essence
Dieser ist inzwischen mein Favorit unter den Korrekturstiften, ich finde ihn einen Ticken besser als den von P2, vielleicht weil er etwas weniger schnell ausfranst? Oder die Minen etwas länger halten? Keine Ahnung, aber ich habe ihn bereits nachgekauft. Ich hoffe mal, er bleibt mir noch lange im Standardsortiment erhalten.


Alverde Repair-Shampoo Traube Avocado
Lustigerweise habe ich in einem alten Aufgebraucht-Post geschrieben, dass ich dieses Shampoo nicht nachkaufen werden. Aber, ich habe es doch getan. Wieder fand ich es ganz okay, ich könnte mir auch vorstellen, es irgendwann mal wieder nachzukaufen, denn schlecht ist es an sich nicht. Da ich aber vor kurzem erst meine Haarpflege etwas umgestellt habe, werde ich vorerst kein Shampoo von Alverde nachkaufen.

Ultra Sensitiv Pflegecreme Jojoba von Alverde
Diese Creme habe ich hin und wieder abends für meine geschundenen Ellenbogen verwendet, um sie ein wenig zu pflegen. Als Handcreme war sie einfach nicht zu gebrauchen, da sie sehr dick ist und ziemlich lange braucht, um einzuziehen. Außer, man verwendet eine winzig kleine Menge, dann könnte es funktionieren, aber besser man plant ein paar entspannte Minuten ein, in der die Creme einziehen kann. mMn also keine Creme für zwischendurch, wenn man gerade fleißig am Laptop sitzt und tippt. Aber für meine Ellenbogen war sie in Ordnung, sie pflegte sie ganz gut, ist für mich jetzt aber kein Nachkauf-Kandidat.

Körperbutter Blutorange Holunderblüte von Alverde
Diese Creme verwende ich im Winter als Gesichtspflege, von dieser Sorte bin ich wirklich begeistert, denn sie riecht so gut! Allerdings habe ich von der Holunderblüte nichts rausgerochen. Egal, wenn es sie wieder geben sollte, würde ich sie auf jeden Fall nachkaufen.

Repair & Pflege-Spülung von Balea
Diese Größe finde ich sehr praktisch für Reisen, auch von der Wirkung her finde ich sie in Ordnung und wird ganz bestimmt mal wieder nachgekauft. 


Sanfte Reinigungsmilch von Balea
Ich weiß absolut nicht, was mich geritten hat, als ich dieses Produkt gekauft habe - ich musste irgendwelche falschen Augen im Kopf gehabt haben, denn ich habe doch tatsächlich im dm auf der Verpackung gelesen, dass sie zum Abschminken von Wasserfestem Make-up verwendet werden kann! Blöd nur, als ich es dann zuhause ausprobiert hatte, dies nicht funktionierte, habe ich nochmals die Verpackung auf.merk.sam gelesen und von diesem Hinweis war weit und breit nichts zu lesen...! 
Naja, hab ich mich also selbst verarscht, passiert hin und wieder :) Stattdessen habe ich diese Reinigungsmilch im Wechsel mit meinem Waschgel verwendet, um es irgendwie leer zu bekommen. Vom Geruch her fand ich es in Ordnung, Waschkraft war eher sehr mild, meine Haut mag da doch etwas stärker reinigendes. Leider hat es mir in den Augen gebrannt, dies und auch die etwas milde Waschkraft lassen es für mich kein Nachkaufprodukt sein.

Glanzspülung Zitrone Aprikose von Alverde
An den Geruch dieser Spülung kann ich mich leider gar nicht mehr erinnern, aber ich vermute mal, dass er ganz angenehm war. Von der Wirkung her fand ich auch ganz in Ordnung, wird vorerst aber auch nicht nachgekauft, da ich ja, wie oben schon erwähnt, meine Haarpflege umgestellt habe.

Rose Garden Bodylotion von Lavera
Wundervoller Rosenduft und perfekte Pflege für meinen Körper, so würde ich diese Bodylotion kurz und knapp beschreiben. Ich finde sie wirklich toll und würde ich so auch wieder nachkaufen..irgendwann, denn ich habe noch Vorräte.


Nagellackentferner acetonfrei von ebelin
Joa, da gibts jetzt nicht soo viel dazu zu sagen, hat seinen Job gut gemacht und wird bestimmt mal wieder nachgekauft.

Lash & Brow Gel von essence (klar)
Eines meiner Lieblingsprodukte von essence, ich hoffe, dass es noch lange im Sortiment bleiben wird. Leider sieht das gute Stück mit der Zeit nicht mehr so schön aus, aber es macht seinen Job gut und wird bald wieder nachgekauft (momentan verwende ich das Gel von Catrice). Kurz bevor es leer wurde, ist mir leider der Stiel mit dem Bürstchen abgebrochen, als ich es zu schräg wieder in die Tube gesteckt habe - ärgerlich, denn ich hätte es bestimmt noch das eine oder andere Mal verwenden können.

Lashes to kill waterproof Volume Mascara
Meine allererste wasserfeste Mascara, von der ich schwer begeistert war und immer noch bin. Deswegen ist sie wohl auch so schnell leergegangen. Schwimmengehen ist mit ihr absolut kein Problem, sobald ich mal ein paar weitere Mascaras geleert habe, werde ich diese bestimmt wieder nachkaufen (müssen). Hier könnt ihr übrigens noch meine Review von damals dazu nachlesen.


Puuh, wer bis hierher alles mitgelesen hat, der hat sich jetzt einen virtuellen Keks verdient ;-)
Bis demnächst, ich hab noch ein paar mehr aufgebrauchte Produkte...

Montag, 24. Februar 2014

dm-Weihnachtsbox

Auch wenn es jetzt schon längst überfällig ist und wohl keinen mehr interessieren wird, möchte ich trotzdem ganz kurz mal noch meine Weihnachtsbox von dm zeigen, die ich kurz vor Weihnachten zugeschickt bekommen habe.
Ich habe nicht schlecht gestaunt, als mir eine meiner Nachbarinnen dieses schwere Paket in die Hand gedrück hat, denn ich hatte weder irgendetwas erwartet, noch wusste ich, dass ich beschenkt werden würde. 
Hätte der Paketbote mal einen Zettel in meinem Briefkasten hinterlassen, so hätte ich es mir zumindest mal selbst abgeholt. An sich ist die Überraschung also wirklich gut gelungen!


Nun gut, aber ich hab mich auch sehr gefreut, als ich das Paket geöffnet habe. Jede Menge Produkte, die es bei dm zu kaufen gibt, von Haut- und Haarpflege, bis hin zu einer Badeente. Und für mich als Nagellackjunkie gab es auch noch 2 Lacke mit dazu, einen Glitzerlack von Manhattan und einen dunkelroten von Sally Hansen.
Beide werde ich mal noch separat vorstellen und hoffentlich auch bald auf meinen Nägeln spazieren tragen...


Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei Lars von dm, der mir diese Box zugeschickt hat und mir damit eine schöne Überraschung beschert hat. Vielen Dank!

Auch die Box an sich finde schön und stabil, sodass ich sie weiterhin zur Aufbewahrung verwenden werde, wenn ich denn mal alle Produkte daraus aufgebraucht haben werde (wird dauern...). Zum Glück ließ sich der Paketaufkleber vorsichtig ablösen, ohne die Box zu beschädigen. Yay!


Mittwoch, 19. Februar 2014

[Lacke in Farbe ...und bunt!] #13 Sabrina Cosmetics - Flieder

Wieder mal gibt es zu Lacke in Farbe ...und bunt von mir einen Lack, der selbst keinen Namen trägt.
Diese Runde ist nämlich FLIEDER dran, und genau so habe ich meinen heutigen Lack der Marke "Sabrina Cosmetics" einfach mal benannt. 


Ich weiß leider nicht so recht, was ich von meinem dieswöchigen Lack halten soll. Er ist zwar in 2 Schichten recht gut deckend, wird aber extrem streifig (was man auf den Bildern aber mal wieder nicht so krass erkennen kann). Und irgendwie hatte ich das Gefühl er trocknet nicht so recht durch.
Nach einer gewissen Weile habe ich dann einfach den Schwarz-Weiß-Topper (wieder ohne Name, er trägt lediglich die Nummer 3260 E ) aus der mehr oder weniger aktuellen Game of Graphics LE von Astor drübergepinselt. Dieser enthält kleine schwarze und wenige große weiße Hexagons und schwarze Stäbchen.

Auf manchen Nägeln war es mehr tupfen und verschieben als Lackieren mit diesem Topper. Auch mit diesem Lack war ich nicht so recht zufrieden, da entweder zu viele oder zu wenig Teilchen mit dem Pinsel mit rauskamen. Und irgendwie hab ich mir das Ergebnis etwas spektakulärer vorstellt. Aber an sich finde ich das Design doch ganz okay.


Leider (schon wieder, ich weiß), habe ich dann, nachdem der Topcoat drauf war, gesehen, dass einer der beiden letzten Lacke (entweder der Topcoat oder der Topper) ordentlich Blasen geworfen hat. 
Mmmmmh....Was soll ich davon halten?? (wenn man die Bilder vergrößert erkennt man sie sogar noch besser)


Blöderweise hat sich auch auf manchen Nägeln der fliederfarbene Lack etwas verrutscht, finde ich jetzt auch nicht so toll. 
Zum Glück sieht man das alles von weitem nicht und ich muss mich niemandem gegenüber rechtfertigen.
Meinem Freund gefällt die Kombi übrigens ganz gut so. Ich habe mich nach 2 Tagen Tragezeit allerdings sehr schnell an dem Design sattgesehen und es gestern Abend wieder ablackiert. Es war mir wohl auch einfach zu unruhig. Vielleicht hätte ich auch etwas mehr und gleichmäßiger von dem Topper drüberlackieren sollen.



Mit dem Astor-Topper möchte ich auch ganz gerne mal wieder bei Jennys "Topper time" mitmachen.
Alle weitere Beiträge zur dieswöchigen Runde Lacke in Farbe ...und bunt! findet ihr wie immer bei Lena und Cyw.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...