Sonntag, 8. März 2015

[Mottomonat] #10 Februar - Fabrics

So ganz kurz vor Schluss möchte ich mal wieder bei Cyws Mottomonat mitmachen - die Galerie fürs Februarthema schließt morgen! Das Theme im Februar war "Fabrics", was ich erstmal sehr schwierig fand, aber Cyws Erklärungen dazu sind ja immer sehr hilfreich.


Ich hatte schon länger mal vor, mir Jeansnägel zu machen aber irgendwie habe ich das immer wieder vor mir hergeschoben - keine Ahnung warum eigentlich. Dieses Thema habe ich mir jetzt aber zum Anlass genommen und die Jeans auf meinen Nägeln endlich mal ausprobiert.

ohne Überlack

Hierfür habe ich erstmal meine Nägel mit 2 Schichten 07 blue-jeaned von essence lackiert (der Namen passt ja auch perfekt zum Thema!). Darüber kam dann noch eine Schicht Topcoat, ohne diesen wirkt der Lack ein bisschen semimatt, Jeans sind ja selbst eigentlich auch nicht glänzend. 


Allein gefällt mir der dunkelblaue blue-jeaned ja schon sehr gut, und ich mag auch lieber Jeans in einem dunklen Blau als hell und ausgebleicht. Übrigens trage ich fast zu 99% nur Jeans, also kein Wunder, dass ich mich für dieses Design entschieden habe.


Für mein Jeansdesign habe ich mir meine Nailart-Pinsel geschnappt und einen weißen und einen gelb-goldenen Lack: 010 pure white von P2 und 020 golden glow - ebenfalls von P2 (aus der Mirror Mirror on the wall LE).


Da ich schon geahnt habe, dass der golden glow nicht gut decken würde, habe ich eben den weißen noch dazugenommen. Mit diesem weißen Lack und einem schmalen Pinsel habe ich also Jeansnähte auf meine Nägel gesetzt. Darüber habe ich dann mit dem golden glow sämtliche Nahtstiche überpinselt, denn die Nähte der meisten Jeans sind ja nicht weiß, sondern eher gelb-orange-bräunlich. Ist mir übrigens nie bewusst gewesen, dass Jeansnähte in solch einer Farbe gehalten werden, bis mich eine Freundin darauf aufmerksam machte. 


Darüber kam dann nochmal eine Schicht schnelltrocknender Überlack drauf, aber da Jeans ja nicht so glänzen, kamen nochmals 1-2 Schichten meines uralten und fast leeren matten Topcoat von Manhattan drüber. Damit sah das Ganze dann doch sehr nach Jeans aus. 

 
So ganz zufrieden bin ich mit meinem Design aber leider nicht, mir sind die Nähte viel zu dick geworden und die Taschen auf Zeige- und Ringfinger sehen ein bisschen unförmig aus. Am Besten gefallen mir eigentlich der kleine und der Mittelfinger. 



Habt ihr schonmal Jeansnägel ausprobiert?

Kommentare:

  1. Mit Überlack gefällt mir der Lack richtig gut! :) Und ein schönes Design hast du dazu gezaubert^^ Mir gefällt auch der kleine Finger am besten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!
      Freut mich, dass es dir gefällt.

      Löschen
  2. Voll toll! Jeansnägel wollte ich eigentlich auch total gerne noch machen im Februar, aber leider hab ichs zeitlich nicht geschafft. Darum freu ich mich umso mehr, dass jetzt wenigstens du noch welche gezeigt hast :-)

    Die Nähte sind toll geworden und der Lack gefällt mir auch echt gut als Basis, obwohl ich beim Tragen doch eher die helleren Jeans lieber mag. Am besten total ausgewaschen :D <3
    Dennoch, tolles Design!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Cyw!
      Na, das hätte ich ja nicht gedacht, dass du das auch vor hattest. Wäre cool, wenn du es irgendwann doch noch schaffst, bin schon gespannt wie deine ausgeblichenen Jeansnägel aussehen.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! :)
Allzu ausschweifende Eigenwerbung kann aber dazu führen, dass euer Kommentar gelöscht wird.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...