Samstag, 14. März 2015

[Schwarz ist nicht gleich schwarz] NYX - Frizzy Spots

Es gibt in der Bloggerwelt eine neue Blogparade, an der ich gerne teilnehmen möchte. Sie nennt sich "Schwarz ist nicht gleich schwarz" und stammt von Penguin Lacquer
Weil ich schon länger mal wieder einen schwarzen Lack getragen habe und euch diesen immer noch nicht gezeigt habe, möchte ich heute das eine mit dem anderen verbinden. 


Bei Schwarz ist nicht gleich schwarz geht es um schwarze Lacke mit gewissen Extras, also mit einem speziellen Finish, Glitzer oder sonstwas...mein Lack besitzt schönen holographischen Glitzer!

Es handelt sich nämlich um einen meiner wenigen NYX-Lacke, nämlich Frizzy Spots, den ich mal bei My Polish Stash im Blogsale gekauft habe. Frizzy Spots sieht im Fläschchen wunderschön aus, weshalb ich ihn mir auch zugelegt habe. Leider ist der Lack nicht so schön deckend, wie ich das gerne gehabt hätte.


So habe ich meine Nägel erstmal mit einer Schicht schwarzem Cremelack (020 straight black von P2) lackiert, um eine gute schwarze Grundlage zu haben. Darüber kamen dann 2 Schichten von Frizzy Spots. Ohne die schwarze Base wären meine Nägel zwar schön glitzerig gewesen, aber die schwarze Base wäre allenfalls als durchscheinendes Grau zu erkennen gewesen, was mir nicht so gut gefällt (so wie hier z.B.). Das wirkt mMn einfach nicht so gut, wenn ihr versteht.


Auf dem extra unscharf geschossenen Bild kann man schön das farbige Funkeln von Frizzy Spots erkennen, also das spezielle Extra des Lackes! Aber auch auf nicht-unscharfen Bildern kann man die verschiedenen bunten Farben erkennen, in denen der Lack so funkelt.



Auch wenn ich den Lack so wunderschön fand, so war ich doch neugierig, und wollte ausprobieren, wie er denn mattiert aussieht. Gesagt, getan und zack war der schwarze Glitzerlack matt. 


Auf den Bildern jetzt gefällt es mir echt gut, aber damals, als ich das lackiert habe, hat es mir auf den Nägeln gar nicht gefallen, ich war so enttäuscht, dass das ganze bunte Geglitzer weg war und alles nur noch silber-schwarz wirkte. Mein verwendeter Topcoat ist der BK super matte surface oil, den ich mir mal über eBay gekauft habe. Soweit ich weiß, gibt es den aber auch im Born Pretty Store zu kaufen. 


Weil ich die matte Version von Frizzy Spots nicht so toll fand, kam einfach wieder eine Schicht glänzender Topcoat drüber und ich hatte das hübsche Geglitzer wieder zurück. So habe ich diesen Lack dann auch insgesamt 3 Tage getragen. 


Falls ihr auch gerne mal schwarz tragt und schwarze Lack mit speziellem Finish o.ä. besitzt, dann macht doch auch bei Schwarz ist nicht gleich schwarz (SINGS abgekürzt) mit! Die Galerie ist noch die nächsten 7 Tage offen!

Wie gefällt euch Frizzy Spots? Mögt ihr ihn lieber matt oder glänzend?

Kommentare:

  1. Der gefällt mir echt gut, schön funkelig!
    Mattiert hat er dann plötzlich was retromäßiges, auch cool! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Shirley.
      Retromäßig, da wär ich ja echt nicht drauf gekommen. Aber hat schon was :)

      Löschen
  2. Also sonst finde ich ja Glitterlacke mattiert absolut Hammer - aber "Frizzy spots" gefällt mir glänzend deutlich besser :) Ein bisschen schade, dass er nicht ohne Base auskommt :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist echt schade, dass er selbst so schlecht deckt. Aber zum Glück wissen wir uns ja zu helfen bei solchen Lacken.

      Löschen
  3. Normalerweise gefällt mir nur ziemlich wenig in mattiert, aber das steht Frizzy Spots doch auch gut. Ich mag ihn glänzend aber glaube ich lieber, da funkelt er noch viel mehr. So oder so ein super schöner Lack! *-*

    Viele liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Caline!
      Ja, wenns so schön funkelt, dann ist das schon toll. Ich finde inzwischen beide Versionen toll und kann mich gar nicht mehr so richtig für eine entscheiden.

      Löschen
  4. Was für ein toller Lack! Das Problem mit der zu durchscheinenden Base habe ich auch bei Dorothy (auch von NYX). Ich habe ein bisschen schwarzen Cremelack mit in die Flasche gegeben, damit er besser deckt.

    Ich hätte auch ehrlich nicht gedacht, dass das Bunte im Glitter beim Mattieren weggeht oO Trotzdem, beide Versionen sind toll! Mattiert hat er was von Nachthimmel :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, sieht aus wie der Nachthimmel! Danke dir!
      Dorothy hab ich auch, aber ich würde es nicht übers Herz bringen, den Lack an sich zu verändern. Ich habe meinen einfach über einen ähnlichfarbenen deckenden Lack lackiert, dann passt das für mich.

      Löschen
  5. woha in matt sieht das total schön aus! '-' Ich glaube, auf die Idee wäre ich nicht gekommen, eigentlich liebt man das Funkeln eines Toppers ja so :D

    Ich habe gerade eben erst gesehen, dass du ja aus Jena bist! :) Bist du denn schon in unserer Facebook Gruppe für Blogger aus Thüringen, Sachsen u. Sachsen-Anhalt?
    Grüße aus Ilmenau :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Linda!
      Jetzt weiß ich von dir Gruppe dank dir und bin auch mal beigetreten. Liebe Grüße zurück aus Jena :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! :)
Allzu ausschweifende Eigenwerbung kann aber dazu führen, dass euer Kommentar gelöscht wird.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...