Dienstag, 1. März 2016

[Review] essence - 04 red rocks & 01 i ♥ my golden pumps

Heute möchte ich euch noch die letzten beiden Lacke aus der essence´schen Winter-LE Merry Berry zeigen. Diese beiden habe ich nämlich kombiniert getragen und fand diese Kombination sehr schön. Wobei ich sagen muss, dass der goldene Topper zu allen 3 Farben gut passt.

Reviews und Tragebilder von 01 the masked ball* und 03 pink & perfect* findet ihr in den hinterlegten Links.

04 red rocks* fand ich anfangs total unspektakulär, da er für mich einfach ein klassisches Rot mit Cremefinish darstellte. Als ich ihn aber lackiert habe, wurde mir klar, dass der Lack einfach total reinhaut, weil er so knallig ist! Also, obwohl er farblich nichts besonderes ist, ist er es doch wieder und ich freue mich, dass ich ihn bekommen habe. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle an Cosnova für das kostenlose Zurverfügungstellen der Produkte!


Aufgrund der extrem knalligen Farbe würde ich diesen Lack aber eher in eine Sommer- statt einer Winter-LE einsortieren. Aber gut, war ja nicht meine Entscheidung. Lackiert habe ich von red rocks zwei Schichten, die erste war aber bereits schon gut deckend. Leider trocknete red rocks etwas langsam, er weist ein gel-ähnliches Finish auf. Darüber kam eine Schicht quick dry top coat, ebenfalls von essence drüber. 


So habe ich red rocks erstmal 2 Tage lang pur getragen. Anschließend habe ich den goldenen Glitzerlack 01 i ♥ my golden pumps* aus der gleichen LE drüberlackiert. Lackiert habe ich davon eine einzige Schicht, von der Konsistenz her ist der Glitzerlack etwas zähflüssig, was ja oft der Fall ist.


Die goldenen Fetzchen sind alle unterschiedlich groß und jedes Fetzchen besitzt seine eigene Form, von ein paar sehr wenigen ist eine Ecke abgestanden. Da dies aber bei nur wenigen der Fall ist, habe ich auf eine weitere Schicht Topcoat verzichtet. 


Mir gefällt die Kombination aus knalligem Rot und goldenen Fetzchen sehr gut, es wirkt sehr weihnachtlich. Blöd nur, dass ich euch diese hübsche Kombi erst jetzt zeige. 


Getragen habe ich diese beiden Lacke insgesamt 5 Tage, in denen ich nur minimal Tipwear hatte. Alle Goldfetzchen hielten gut auf meinen Nägeln.


Blöd eigentlich, dass es die beiden Lacke nicht mehr zu kaufen gibt. Aber ich bin mir sicher, es wird bald wieder ähnliche Lacke geben, mit denen diese Kombination ebenfalls möglich sein wird. 

* Dieses Produkt wurde mir im Austausch gegen meine ehrliche Meinung kostenlos zugeschickt. Vielen Dank!

Kommentare:

  1. Its a pretty one indeed. Love the combination or red and gold too. Loos classy and so girly.

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde die Kombi auch genau so lackieren :) Die gefallen mir beide gut. Der Topper könnte eine Neuauflage von meinem geliebten Steel-ing the Scene sein ( http://penguinlacquer.blogspot.de/2015/10/7-shades-of-gold-7-goldene.html ).

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, wollte dir nur sagen, dass ich mir den pinkfarbenen Lack letzte Woche im Kaufland in Jena Nord gekauft habe. Da stand nämlich noch die ganze Kollektion rum. Also bist du nicht zu spät dran gewesen mit deinem Post :D

      Löschen
    2. Ui, na die sind ja "früh" dran :) Glück für dich!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! :)
Allzu ausschweifende Eigenwerbung kann aber dazu führen, dass euer Kommentar gelöscht wird.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...