Samstag, 18. Juli 2015

[Mani] Maybelline - 434 hot pepper & 432 tangerine tango

Nachdem ich euch bereits Crushed Cayenne* aus der aktuellen Sweet & Spicy LE von Maybelline gezeigt habe, gibt es heute gleich zwei weitere Lacke aus der LE in einem gemeinsamen Design zu sehen.


Das sind 434 Hot pepper* und 432 Tangerine Tango* - ich finde, die beiden sind sich farblich sehr ähnlich. Hot pepper ist rötlicher und geht in Richtung Ziegelrot, dagegen weist Tangerine Tango feinen Schimmer auf und ist orangener als Hot pepper.
 Lackiert habe ich sie beide abwechselnd auf alle meine Nägel. Links habe ich beim kleinen Finger mit Hot pepper begonnen, auf dem Ringfinger ist Tangerine Tango zu sehen usw. 


Auch diese beiden deckten sehr gut (wie Crushed Cayenne auch schon) und eine Schicht wäre fast ausreichend gewesen. Aus Gewohnheit und weil es doch etwas besser aussah, habe ich 2 Schichten lackiert. Farblich gesehen finde ich die LE ja eher besser zum Herbst passend, aber auch im Sommer finde ich Tangerine Tango ganz passend. Von der Konsistenz her waren beide Lacke angenehm, nicht zu dünn- und auch nicht zu dickflüssig. Was mich bei den Maybelline-Lacken immer ein wenig stört ist das extrem hohe Gewinde. Das könnte man in Zukunft mal ändern.


So ganz pur hatte ich nicht vor, die beiden Lacke zu tragen, ich wollte nämlich meine erst kürzlich eingetroffenen Water decals vom Born Pretty Store ausprobieren: Gemüse
Ich habe Tomaten, Erbsen, Blumenkohl, Peperonis, Grünkohl und Karotten auf meine Nägel verteilt. Ist ja eigentlich auch ganz passend zur würzigen LE von Maybelline :)

 
Ein paar Nägel habe ich aber freigelassen und darauf mit einem Schwämmchen den roten Crackle-Lack von Kiko aus meinem Wichtelpäckchen getupft. Durch das Tupfen mit dem Schwämmchen crackelt der Lack viel feiner und sieht für mich weniger unschön aus. 602 Rosso fuoco ist farblich sehr ähnlich zu Hot pepper und hebt sich davon fast gar nicht ab, dafür ist er auf Tangerine tango ganz gut erkennbar. Mit dem darauffolgenden obligatorischen Topcoat wurde der Crackle-Lack zum Glück etwas sichtbarer. 


Ganze 4 Tage durfte diese würzige Gemüsemani auf meinen Nägeln bleiben und die Lacke hielten auch sehr gut durch. Eigentlich hätte ich das Ganze noch etwas länger tragen können, wenn ich nicht Lust auf etwas Neues gehabt hätte. 


Falls euch der ein oder andere Lack aus der Sweet & Spicy LE gefällt, dann greift zu, ich habe momentan noch einige Exemplare entdecken können. Empfehlen kann ich euch die bisher gezeigten Farben auf jeden Fall. Die nächsten Tage folgt dann auch noch der letzte Lack. 


* Dieses Produkt wurde mir im Austausch gegen meine ehrliche Meinung kostenlos zugeschickt. Vielen Dank!

Kommentare:

  1. Sehr süße Mani :) Finde die beiden Farben auch echt klasse! Und ich finde ja, mit dem Getupfe kann man Crackles durchaus wieder nutzen! Geht ja auch noch etwas feiner.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Lena!
      ja, das finde ich auch, so getupft kann die Cracklelacke durchaus mal wieder nutzen. Ist ja auch schade, wenn die gar nicht mehr genutzt werden..

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! :)
Allzu ausschweifende Eigenwerbung kann aber dazu führen, dass euer Kommentar gelöscht wird.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...