Dienstag, 5. Januar 2016

[Mani] essence - 01 the masked ball (Merry Berry LE)

Hallo liebe Leute!
auch wenn wir heute schon den 5.Januar schreiben, möchte ich euch trotzdem noch ein gutes und erfolgreiches neues Jahr wünschen! Hoffe, ihr seid ebenfalls gut reingerutscht.

Mit meinem Vorhaben, wieder regelmässiger zu bloggen hat es im Dezember leider nicht mehr wirklich geklappt aber ich hoffe, dass es diesen Monat langsam wieder etwas lebendiger wird auf meinem kleinen Blog. Den Anfang möchte ich heute machen und euch mal wieder einen Lack vorstellen, den ich zum Testen zugeschickt bekommen habe. Vielen Dank an dieser Stelle an das Team von Cosnova, die dies wieder einmal möglich gemacht haben!

Leider bin ich etwas verspätet, denn der Lack, den ich euch zeige stammt aus einer schon fast vergangengen LE - nämlich der Merry Berry LE vom letzten Jahr. Vereinzelt habe ich noch Aufsteller in den Drogerien entdecken können, diese waren allerdings gut abgegrast. 


01 the masked ball* ist ein ganz normaler Cremelack ohne jeglichen Schnickschnack. Dafür besticht er aber durch seine schöne auberginige Farbe, die ich sehr gerne mag. The masked ball kommt in einem runden Fläschchen daher und bestitzt als Deckel eine goldene Kugel. Ich vermute mal, dass viele auf dieses Kugeldesign des Fläschchens abfahren, weshalb die Lacke ziemlich schnell weg waren. In dem Fläschchen sind 8ml enthalten.


So schön das Kugeldesign des Deckels auch sein mag, ich persönlich finde es eher unpraktisch. Die Kugel lag mir nicht sehr gut in der Hand und das Lackieren damit war einfach mühsamer als mit anderen Lacken, die längere und schmalere Deckel besitzen.
Wer total auf dieses Kugeldesign abfährt, wird damit klarkommen und sich daran gewöhnen, für mich persönlich muss es nicht sein. Wenn ich ehrlich bin, finde ich auch die Proportionen von Deckel und Flasche nicht ganz stimmig, aber eine noch dickere Kugel als Deckel würde das Lackieren wohl noch mehr erschweren.


The masked ball braucht sich aber nicht verstecken, der Lack deckt bereits mit der ersten Schicht so gut, dass man fast auf die zweite verzichten könnte. Allerdings nur fast, denn mit der zweiten Schicht gleicht sich die Farbe nochmal ein wenig aus und dünner lackierte Stellen werden geschlossen. Allerdings wirkt die Farbe auf den Nägel wesentlich dunkler als im Fläschchen.
Von der Konsistenz her war the masked ball angenehm cremig, weder zu dick- noch zu dünnflüssig. Getrocknet ist er mMn auch recht flott, aber grundsätzlich lackiere ich ja ein paar Minuten nach der letzten (hier zweiten) Schicht einen schnelltrocknenden Überlack drüber. Aktuell verwende ich den Quick dry top coat von essence.


Weil ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr gestampt habe, musste ich das mal wieder in Angriff nehmen. Entschieden habe ich mich für die Schablone BM-410 von Bundle Monster und als Stampinglack habe ich 332 Chameleon lilac von Barry M. verwendet.



Zuerst habe ich nur das Labyrinth-Muster (?) auf meine Ringfinger und Daumen gestampt. Weil das aber so Spaß gemacht hat, hab ich spontan noch ein paar Libellen auf die anderen Nägel dazugestampt. Ob das jetzt Sinn macht, ist ja egal - mir zumindest hat es gefallen. Getragen habe ich diseses Design auf the masked ball ganze 8Tage, danach musste er seinem LE-Kollegen Platz machen. Diesen stelle ich euch demnächst ebenfalls vor. Diese 8Tage hat the masked ball gut mit der üblichen Tipwear auf meinen Nägeln überstanden.

Weil the masked ball mit seiner auberginigen Farbe zum Lila-Spektrum zählt, möchte ich mal wieder bei den LilaLauneLacken von Lack´n´Roll, Gepunkteter Nagellackblog und Susis Kinkerlitzchen mitmachen!

Kurz gesagt: the masked ball ist ein hübscher Lack, der gut deckt und den ich weiterempfehlen kann, falls man diese Farbe noch nicht besitzt oder ihr sie noch irgendwo erwischen könnt. Zum Stampen könnte er sich auch ganz gut eignen, aber das habe ich (noch) nicht ausprobiert.

* Dieses Produkt wurde mir im Austausch gegen meine ehrliche Meinung kostenlos zugeschickt. Vielen Dank!

Kommentare:

  1. Das ist ein schönes Design, gefällt mir sehr! :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Stamping ist sehr hübsch. Mir gefällt die Kombination der verschiedenen Motive. The Masked Ball habe ich mir auch geholt, aber noch nicht lackiert. Das Design der Fläschchen war aber wirklich zu süß :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Hanuta!
      Glückwunsch, du solltest ihn unbedingt bald lackieren :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! :)
Allzu ausschweifende Eigenwerbung kann aber dazu führen, dass euer Kommentar gelöscht wird.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...