Montag, 8. Februar 2016

[SINGS] Essie - Dive bar

Mit leichter Verspätung kommt auch hier endlich mein Beitrag zu SINGS - Schwarz ist nicht gleich Schwarz! Gestern ging bereits der Beitrag von Penguin Lacquer online, wenn ich gestern nicht noch so groggy von meiner durchgefeierten Nacht gewesen wäre, hättet ihr meinen Beitrag auch schon lesen können. Nun ja, aber dann hätte ich davon ja nichts erwähnen können.


Krass, dass ja schon wieder 4 Wochen um sind, aber wie wir ja alles wissen, je älter man wird desto schneller vergeht leider auch die Zeit. Ganz nach Muse gesagt "...our time is running out" - geht raus und macht was Verrücktest, so lange ihr noch könnt. Ich weiß noch nicht was ich heute  noch Verrücktes machen werde, aber momentan ist soviel im Umbruch bei mir, das ist vielleicht schon wieder zuviel..


Egal, zurück zum Thema: SINGS - die letzte Runde war vielleicht ein bisschen mager, weil sich nur Shirley von Lack n Roll zu uns gesellt hat, aber ich bin mir sicher, dass sich das wieder ändern wird. Penguin Lacquer zeigte uns Purple noir von NYX, ein wirklich hübscher schwarzer Lack und Shirley zeigte uns Twisty von KBShimmer, einen hübschen Indie-Lack der an Konfetti erinnert. Ich selbst habe euch einen recht aktuellen essence-Lack gezeigt, welcher vor kurzem das Standardsortiment verlassen musste. 


Nun zum aktuellen Lack - da ja diesen Monat bei Wir lackieren... sowohl Essies als auch Lacke von Colors by Llarowe gezeigt werden, habe ich mir vorgenommen, alle noch unlackierten Essies zu lackieren, was ich auch geschafft habe. Bei 4 Lacken nicht so schwer ;-)
Den ersten davon, den ich euch zeigen möchte, ist als Dive bar heute. Dive bar ist so ein mysteriöser dunkler Lack mit wunderschönem petrolfarbenem Schimmer, den musste ich damals einfach haben. Ist so ein Farbschema, bei dem ich immer wieder schwach werde. 


Lackiert habe ich 2 Schichten von Dive bar, die waren vollkommen ausreichend um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erhalten. Drunter und drüber das übliche momentan: quick dry top coat von essence drüber und den 8 in 1 Nail wonder von P2 drunter. Mehr muss ich dazu nicht sagen. Irgendwann werd ichs auch gar nicht mehr erwähnen. Aber heute schon. 


Vier Tage lang ohne große Probleme getragen und mich sehr wohl damit gefühlt. Von der Konsistenz her war das Lackieren absolut angenehm, der Pinsel ist schön breit, aber ein bisschen ausbessern muss ich ja immer. Also, wenn ich jetzt jemanden von diesem hübschen Lack überzeugen konnte..er müsste sicher noch erhältlich sein. Hab grade keine Ahnung mehr, was die Essie-Theke so hergibt. Was gibt es sonst noch zu diesem Lack zu sagen? Mh, das wars denk ich mal...


Da Penguin Lacquer gestern, im Gegensatz zu mir auf der Höhe war, gibts schon seit gestern ihren Beitrag, ebenfalls mit einem Essie-Lack: Haute Tub. Schade, dass der Schimmer im Fläschchen nicht auch so gut auf den Nägeln rauskommt. 


Und hiermit möchte ich auch noch schnell bei mir auf dem Blog die Galerie für diesen Monat eröffnen. Egal, ob ihr einen Blog habt, oder Instagram oder einfach nur euer Bild bei einem Bilderdienst hochladet, ihr seid alle herzlichh eingeladen mitzumachem. Bedingung ist, dass ihr einen annähernd schwarzen Lack auf euren Nägeln zeigt, der mehr hat als nur ein normales Standard-Cremefinish. Also alles mit Glitzer, Schimmer, Holo, Sandfinish, Crackle, Suede-Finish oder sonstwas..was es halt noch so gibt. Flakies zum Beispiel!

So tadaaa, genug gelabert für heute :) Haut rein!


Kommentare:

  1. Wie gerne hätte ich Dive Bar in meiner Sammlung, aber er ist wohl nicht mehr zu bekommen....warum habe ich ihn in der Vergangenheit nur so schmählich ignoriert?!?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sehr schade. Aber schau doch mal bei Ebay oder Kleiderkorb vorbei, vielleicht wirst du dort ja noch fündig :)

      Löschen
  2. Ich stehe seit neuestem immer im Douglas vor dem Essieregal und überlege ob ich mir den kaufen soll oder nicht... und daran bist nur du schuld :P :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, wie kommts? Ich bin mir da keiner Schuld bewusst :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! :)
Allzu ausschweifende Eigenwerbung kann aber dazu führen, dass euer Kommentar gelöscht wird.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...