Freitag, 7. Dezember 2012

Endlich ausprobiert: Nagelschablonen von GlamNails

Hallo ihr!
nach einer gefühlten Ewigkeit habe ich es endlich geschafft, etwas auszuprobieren, was sich schon seit ungefähr 3 Jahren in meinem Besitz befindet: Nagelschablonen von GlamNails.
Ausgesucht habe ich mir damals diese hier:
Frau brauchte natürlich was besonderes, was nicht jeder hat: Blümchen, Herzchen oder was es sonst noch gab, war mir nicht ausgefallen genug. Hat damals wohl 1€ gekostet im Müller, bin mir nicht sicher, ob es diese überhaupt noch gibt.
Für alle, die nicht wissen, wie es funktioniert, seht ihr hier mal noch die Anleitung. 
Damit es einen schönen Kontrast gibt, hab ich meine Nägel braun lackiert, mit "spicy" von essence.
Wie immer 2 Schichten, darunter 1 Schicht Nagelhärter. Nachdem alles trocken war, gings an das Muster.
Ich habe jeden Nagel einzeln beklebt, lackiert und die Folie wieder abgezogen. Um sie mehrmals verwenden zu können (ich bin kein Fan von Einmal-verwenden-und-wegwerfen-Produkten) habe ich die Folien mit einem in Nagellackentferner getunkten Wattestäbchen gereinigt und nochmals verwendet. Zwischendurch sahen die Folien so aus:
Aufkleben und wieder abziehen der Folien von den Nägeln ging ziemlich einfach, ist also kinderleicht. Bei 1 oder 2 Nägeln hat es beim Abziehen ein wenig Lack verschmiert, aber nur minimal. Mit ein klein wenig Übung lässt sich auch das vermeiden.
Schlussendlich sah das auf den Nägeln dann so aus (inklusive 1 Schicht Überlack):

Verwendet habe ich für diese Mani folgende Lacke:
essence multi dimension - 39 spicy / orangener Lack von MNY - Nr. 009A
Getragen habe ich diese Mani auch 1 ganze Woche (7 Tage), hatte etwas Tipwear, die sich aber in Grenzen hielt. Nichts gesplittert. Die Nagelschablonen habe ich alle nochmals gereinigt, denke aber, dass ich sie nur noch ein weiteres Mal verwenden kann, da der Entferner den Kleber mit der Zeit zerstört.

Fazit: mal ganz nett ausprobiert zu haben, da es auch gar nicht kompliziert ist. Wer aber (wie ich) das Stamping entdeckt hat, bleibt dabei :) Beim Stampen hat man einfach mehr von seinen Schablonen, da man sie unendlich oft und in allen möglichen Positionen auf den Nägeln verwenden kann. Also nochmal werde ich mir solche Schablonen nicht zulegen. Auch für den Preis von 1€ finde ich 1 Design doch recht teuer.
Das Design gefällt mir ganz gut, auch wenn die Farbkombi für mich doch eher ungewöhnlich ist. Ich wurde auch sehr oft darauf angesprochen, wie ich das denn gemacht habe :)

Habt ihr auch schonmal solche Nagelschablonen ausprobiert? Wie waren eure Erfahrungen? Ich freue mich über jeden Kommentar von euch!

Kommentare:

  1. Das sieht klasse aus!! Bin übrigens auch keine Fan vom einmal benutzen und weg werfen ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. das sieht wirklich toll aus :)
    gefällt mir ^_^
    <3

    AntwortenLöschen
  3. Super cool!
    Die Farbkombination gefällt mir total gut :)
    Liebe Grüße! <3

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ina,

    habe deinen Kommentar, den du gerade eben gepostet hast, ausversehen geloescht, anstatt freigeschalten. :( Doofe dicke Wurstfinger *lach*
    Wuerde mich freuen, wenn du ihn nochmal postest. :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin erstaunt wie gut es zu funktionieren scheint. Vor längerem hab ich mir mal von Essence oder P2 solche Schablonen gekauft, aber die haben nicht wirklich funktioniert. Der Lack ist leider unter den Kleber gelaufen und das Muster war ruiniert.

    AntwortenLöschen
  6. Von den Bögen hab ich hier auch noch gut 10 rumliegen, habs hier mal für 30 Cent oder so, aber wie du schreibst, wer Stampen für sich entdeckt hat, bleibt dabei...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! :)
Allzu ausschweifende Eigenwerbung kann aber dazu führen, dass euer Kommentar gelöscht wird.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...