Donnerstag, 16. Mai 2013

[Mani] strictly P2 :)

Hallo meine lieben Leserinnen,
es tut mir wirklich leid, euch mitteilen zu müssen, dass ich euch heute einen Lack zeigen möchte, den ihr bestimmt schon auf 100 anderen Blogs gesehen habt.
Es handelt sich hierbei um einen der Sand-Lacke von P2, die es ja seit kurzem aktuell im Sortiment gibt.
Momentan wirft ja fast jede Marke Lacke dieser Art auf den Markt, das könnte dem ein oder anderen bereits zu den Ohren rauskommen...
Wer inzwischen von diesen Lacken genervt ist, der darf gerne das X rechts oben verwenden, da bin ich keinem böse ;)
Wen es aber doch interessiert, wie der Lack "strict" auf meinen Nägeln aussieht und was ich davon halte, der darf jetzt gerne weiterlesen und meine Bilder anschauen! :)
Da ich mir anfangs nicht sicher war, ob ich diese strukturierten Lacke überhaupt mag, habe ich beschlossen, mir nur erstmal einen zu kaufen. Wäre ja zu blöd, wenn ich mir gleich mehrere kaufe und dann merke, dass sie mir nicht zusagen.
So habe ich mich erstmal nur für "strict" entschieden, der mit 1,95€ auch bezahlbar war.
Etwas skeptisch war ich auf jeden Fall, da man ja aufgrund der entstehenden Struktur keinen Überlack verwenden darf/soll. Wie ihr wisst, trage ich ja keinen Lack OHNE Überlack, das geht einfach nicht.
Aufgetragen habe ich den Lack in 2 Schichten über 1 Schicht Nagelhärter (auch ohne Unterlack geht bei mir nichts!). Getrocknet ist der Lack recht schnell, lediglich an 2 Fingern bin ich aus Versehen drangekommen, wodurch ich mir Macken in den Lack geschlagen hab. Die habe ich mit noch einer Schicht einfach überdeckt und dann war alles wieder in Ordnung.
Auf den Überlack habe ich ja gezwungenermaßen verzichten müssen, aber ich wurde nicht enttäuscht.
Getragen habe ich den Lack insgesamt 6 Tage und hatte kaum Tipwear, es hat sich lediglich eine ganz schmale weiße Linie an den Nagelspitzen abgezeichnet, die man aber nur bei genauem Hinschauen erkennen konnte. Will heissen, es ist außer mir niemandem aufgefallen.
Der Auftrag mit dem Pinsel war ziemlich gut, der Lack an sich recht flüssig, was ich als sehr angenehm empfunden habe.
Auf den Nägeln hat der Lack übrigens auch sehr schön geglitzert! Ich musste mich aber durchaus an dieses Finish gewöhnen, immer wieder bin ich mit den Fingern über die Nägel gefahren, weil es sich so anders angefühlt hat.
Zusammenfassend kann ich also sagen, dass ich diesen Lack sehr mag und werde mir definitiv noch den ein oder anderen (von P2) zulegen. Allerdings frage ich mich, wie lange der Trend der sandigen Nägel anhalten wird, da das ja auch nicht jedermanns Sache ist.

Kommentare:

  1. Die SandStyle Polishes liebe ich, besitze selber zwei stück. Ich finde das Finish ganz toll.
    LG, Lisa ♥
    http://lisa-loves-cupcakes.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich wollte den Trend mit den Sand-Style-Lacken nie mitmachen, aber nun besitze ich auch zwei Stück. Einen von p2 und einen von Misslyn.

    Ich habe dich für den Best Blog Award vorgeschlagen:

    http://susiskinkerlitzchen.blogspot.de/2013/05/best-blog-award.html

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe die Sand Style Lacke =) Am schönsten finde ich persönlich Seductive. Gleich gefolgt von Adorable. Illegal fand ich net ganz so schön

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! :)
Allzu ausschweifende Eigenwerbung kann aber dazu führen, dass euer Kommentar gelöscht wird.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...