Sonntag, 15. Dezember 2013

[Mani] Wet n wild Spoiled - Pretty in Punk

Huhu,
heute möchte ich euch mal einen Lack einer Marke vorstellen und zwar von der Marke Wet n wild - an deren Produkte man viel zu schwer rankommt, weil es sie nur in wenigen Geschäften zu kaufen gibt.
Also habe ich mich bei DMV Diedrichs Markenvertrieb als Markenproduktbotschafterin beworben und bekam kurze Zeit später einen Lack aus der Spoiled-Reihe von Wet n wild zugeschickt.
Dabei handelt es sich um die Nr. ES016 mit dem Namen "Pretty in Punk"*. Vielen Dank dafür an dieser Stelle!


Von der Farbe her handelt es sich um ein pinkstichiges Korall, welches ein Cremefinish besitzt. Der Lack enthält insgesamt 14,8ml. Leider hat sich bei meinem Fläschchen bereits ein wenig der Schrift verabschiedet, was ich zwar etwas schade finde, aber dem Lack an sich ja keinen Abbruch tut.
Der Lack enthält einen recht breiten, geschmeidigen Pinsel - von der Dicke her ähnlich wie bei den Lacken von essence aus dem Standardsortiment. Damit liess sich gut lackieren, ich  musste nur wenig mit meinem Korrekturstift ausbessern. Der Lack ist mit einer Schicht schon fast deckend, aber mit 2 Schichten wirkt die Farbe einfach knalliger, gleichmäßiger und noch etwas deckender. Für mich eine perfekte Farbe für den Sommer! Von der Konsistenz her ist der Lack doch recht flüssig, was ich gegenüber cremigen Konsistenzen doch sehr bevorzuge.


Lackiert habe ich von diesem Lack wie immer 2 Schichten, getragen habe ich ihn ganze 6 Tage mit nur minimaler Tipwear.


Da ich den Lack aber nicht komplett allein getragen habe, zeige ich euch noch, was noch dazukam: mit einer meiner Stampingschablonen von Bundle Monster gab es ein weißes Schneeflockendesign und zusätzlich auf allen anderen Nägeln noch den Snow-Flake-Topper (01 let it snow!*) von essence aus der happy holidays LE. Bei diesem Lack musste ich leider etwas fischen, da die weißen Glitzerteilchen doch sehr spärlich enthalten sind, dafür gibt es aber immerhin ein wenig Hologlitzer ohne Probleme dazu.



Hier könnt ihr die Farbe des Lackes am besten erkennen, die Bilder sind im Tageslicht aufgenommen worden. Alle vorherigen Bilder sind unter der Tageslichtlampe entstanden.


Und zum Schluss noch ein Bild des Lackes im Sonnenschein:


Somit habe ich jetzt einen Sommerlack mit einem winterlichen Design kombiniert, kommt bestimmt auch nicht allzu oft vor.

Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit dem Lack, aber ich bin doch ziemlich froh, dass es kein richtiges Pink ist. Von den Eigenschaften her kann ich den Lack weiterempfehlen und würde mich freuen, wenn es in Zukunft einfacher werden wird, an die Lacke von Wet n Wild heranzukommen.

*PR-Sample

Kommentare:

  1. Richtig schade, dass man die Marke nur so mega schwer testen kann. Habe selber einen zugeschickt bekommen und fande ihn qualitativ umwerfend ! Da würde man am liebsten selber die ganze Sammlung an Farben durchgehen und sich paar kaufen im Laden :)

    AntwortenLöschen
  2. Schöne farbe :) und auch dein design gefällt mir :) schönen 3.advent

    AntwortenLöschen
  3. Die Farbe sieht wahnsinnig schön aus, aber mit dem Stamping und dem Topper setzt du dem Ganzen echt noch die Krone auf ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! :)
Allzu ausschweifende Eigenwerbung kann aber dazu führen, dass euer Kommentar gelöscht wird.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...