Freitag, 26. September 2014

[Review] essence - Hello Autumn

Vor kurzem trudelte mal wieder ein Testpäckchen mit essence-Produkten bei mir ein. Darüber habe ich mich sehr gefreut, vielen Dank liebes Cosnova-Team an dieser Stelle!

Erhalten habe ich ein paar Produkte der Hello Autumn LE, die noch mehr oder weniger aktuell ist.


In meinem Päcken befanden sich all die Produkte, die ihr oben auf dem Bild erkennen könnt, zusätzlich auch noch zwei Lip creams, die ich aber dummerweise auf meinem Bild total vergessen habe. Dazu habe ich sie auch noch gar nicht ausprobiert.
04 Keep calm & go for a walk | 01 Beauti-fall red | 03 Charlie seen in Green
Beginnen möchte ich ganz kurz mit den Lacken, hiervon habe ich 3 erhalten, es handelt sich dabei um Thermolacke, die je nach Temperatur ihre Farbe verändern. Getragen habe ich bisher nur den grünen - 03 Charlie seen in Green. Diesen werde ich euch morgen oder spätestens übermorgen noch zeigen. 
eyebrow set - 02 walk in the park
Beim nächsten Produkt handelt es sich um ein Augenbrauen-Set, welcher 3 verschiedene Farbtöne enthält. Leider ist das Set für Blondinen und Brünette gedacht. Ich habe aber ganz dunkelbraune Haare, fast schon schwarze, weshalb das Set für mich nicht in diesem Sinn verwendbar ist. Ich finde es auch etwas seltsam, ein Brauen-Produkt limitiert anzubieten, so etwas gehört meiner Meinung nach ins Standardsortiment.
Da das Set für meine dunklen Augenbrauen gar nicht geeignet ist, habe ich es stattdessen einfach als Lidschattenpalette für Nude-AMUs zweckentfremdet. Das Set enthält zwei matte unterschiedlich helle Brauntöne und einen glitzernden Champagnerton, welcher sich gut zum Highlighten verwenden lässt. Ein AMU damit zeige ich euch die nächsten Tage auch noch.


Hier seht ihr die 3 Farbtöne mal noch auf meinem Unterarm geswatcht - links oben der dunkle Braunton, daneben der hellere und untendrunter der Champagnerton zum Highlighten. Links davon seht ihr noch etwas Glitzer, welcher aber von der  Lidschattenpalette stammt, die ich weiter unten noch vorstellen werde.


Das nächste Produkt ist ein Puderrouge, welches erst beim Auftragen auf die Haut seine Farbe zeigt, je nach pH-Wert der Haut kann sich bei jedem ein etwas anderer Ton entfalten. Von diesem Produkt bin ich nicht so recht begeistert, da es einerseits sehr stark glitzert und andererseits braucht es einfach viiiel zu lange, bis sich die Farbe auf der Haut bemerkbar macht. Man könnte fast meinen, es funktioniert gar nicht. Wenn man morgens nicht viel Zeit zum Schminken hat, nicht sehr hilfreich, wenn man nicht weiß ob man genug aufgetragen hat oder es besser noch etwas verblenden sollte.

01 Beauti-fall red
Wenn man den Inhalt des Döschchens betrachtet, könnte man von der blassrosa Farbe darauf schließen, dass es sich um einen Highlighter handelt, was auch mein erste Gedanke war. An sich finde das Produkt ja eine nette Idee, fällt für mich aber doch eher in die Kategorie "Spielerei, die man nicht unbedingt braucht". Leider kann ich euch keine Tragebilder von diesem Blush zeigen, da auf meinen Bildern leider kaum etwas zu erkennen war. Aus diesem Grund muss ich euch leider zu Mareike und Kasta verweisen.


Kommen wir zum nächsten Produkt, einem Eyeliner, erhalten habe ich den grünen mit dem Namen 02 Charlie seen in Green. Auf der einen Seite befindet sich der angespitzte Eyeliner, welcher schön weich ist und sich auch angenehm auf dem Augenlid auftragen lässt. 

02 Charlie seen in Green

Auf meinem Arm wirkt er durchaus kräftiger als auf dem Auge. Auf der anderen Seite des Stifts befindet sich ein Schaumapplikator, mit dem man den Eyeliner durch Verwischen ausblenden kann um harte Übergänge verschwinden zu lassen. Ich habe spaßeshalber auf meinem Unterarm meine Adern nachgezeichnet und die eine Seite der (auf dem Bild) oberen Ader mit dem Applikator verwischt. An sich bin ich mit diesem Eyeliner zufrieden, aber mir ist die Farbe doch etwas zu hell und speziell, als das ich sie regelmäßig tragen werde. Über den Braunton hätte ich mich wohl mehr gefreut. Wem die olivgrüne Farbe aber gefällt und noch ein Exemplar entdeckt, könnte durchaus zufrieden damit sein.


Zum Schluss zeige ich euch noch eine der beiden Lidschattenpaletten aus dieser Herbst-LE: 02 Keep calm & go for a walk. 


Alle Farben von links nach rechts auf meinem Unterarm geswatcht. Von jeder Farbe habe ich 2x Farbe aufgenommen.

oben ohne Base, unten mit Rival de Loop Young Lidschattenbase

Von der Farbzusammenstellung her finde ich die Palette sehr gut gelungen, von links nach rechts sind foldende Farben enthalten: Champagner, Gold, Mittelbraun, zwei fast identlische Oliv/-Grüntöne und ein Schwarz. Alle Lidschatten enthalten viel goldenen Schimmer. Mit einigen Farben dieser Palette habe ich noch ein AMU geschminkt, welches ich euch gerne morgen noch zeigen möchte, dieser Post ist wirklich schon viel zu lang, als das ich es hier noch mit reinquetschen könnte. 

Konntet ihr etwas aus der Hello Autumn LE ergattern?


Kommentare:

  1. Die Palette hat ich zwei mal in der Hand und iwie hat doch die Vernunft gesiegt ^^
    Aber der rote Lipbalm ist mitgekommen und den roten Termolack hab ich auch noch gefunden...da bin ich schon gespannt ;)

    Oh menno, ich bekomm auch echt nie was von Cosnova zugeschickt :( ich würde gern mal wieder woran es liegt...

    Liebste Grüße, Janina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, da warst du ja echt vernünftig. Den roten Thermolack find ich auch ganz toll, den trage ich momentan ♥
      Mh, kann ich dir leider auch nicht sagen. Versuch es einfach weiter, irgendwann wird das schon noch. Kopf hoch :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! :)
Allzu ausschweifende Eigenwerbung kann aber dazu führen, dass euer Kommentar gelöscht wird.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...