Freitag, 18. Oktober 2013

[Lacke in Farbe ...und bunt!] #18 Rimmel - 170 Lively lilac

Mit einer kleinen Verzögerung kommt heute mein Beitrag zu Lacke in Farbe ...und bunt! und zwar ist diese Woche FLIEDER gefragt! Die komplette Übersicht aller Lacke findet ihr wie immer bei Lena und Cyw.


Für Flieder habe ich meinen bisher einzigen Rimmel-Lack ausgegraben und ich finde, dass er sich sehr gut gemacht hat. Lackieren war mit ihm sehr angenehm, wie immer kamen 2 Schichten auf die Nägel. Der Pinsel ist eher schmal, aber sehr angenehm und fächerte gut auf. Schade eigentlich, dass die Marke ja inzwischen den deutschen Markt verlassen hat..nun gut, aber es gibt ja noch genug andere Lack-Marken ;)


Ein wenig erschreckend finde ich die Länge, die meine Nägel inzwischen angenommen haben, aber Nagelhärter sei dank, dass sie überhaupt so lange werden konnten. Am Wochenende werde ich sie aber auf jeden Fall wieder etwas kürzen müssen. So auf die Dauer ist das beim Tippen nicht sehr optimal.

So ganz pur habe ich den Lack nur einen Abend getragen, gleich am nächsten Tag habe ich, weil ich sie einfach so liebe, noch ein kleines Gradient gemacht und anschließend noch ein wenig Glitzer drübergegeben.
Der kleine Finger wirkt so zwar ein wenig blass, weil er nur einfarbig geblieben ist, aber zum Stampen bin ich dann leider nicht mehr gekommen. Für das Gradient habe ich meinen schwarzen Lack von mpk verwendet und ein Schwämmchen. Und der schwarz-goldene Glitzerlack stammt aus der Circus Circus LE von essence und ist Teil des goldenen Duolacks, den man auf den Bildern aber nicht sieht, da ich die Lacke voneinander getrennt habe (zur besseren Aufgewahrung).


Vielleicht ist die Farbkombination von flieder, schwarz und gold etwas ungewöhnlich für euch, aber ich finde es doch sehr stimmig und es hat  mich auch durch den goldenen Glitzer ein wenig in weihnachtliche Stimmung versetzt.

Wie findet ihr meine Kombi?

Kommentare:

  1. wow! Die Kombi ist klasse :) das flieder ist schick (ich hab da ja etwas getrixt ^^) Aber der topper erst...hätt nicht gedacht, dass der so cool ist (wobei ich immer noch nicht so sehr auf Gold stehe) aber iwie siehts klasse aus :)
    Wie hast du denn das Grandient so hinbekommen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Das Gradient hab ich mit einem Stück Kosmetikschwämmchen draufgetupft, ich hab dir hier mal das Tutorial von The Nailasaurus, da ist es gut erklärt, wie es geht:
      http://www.thenailasaurus.com/2012/04/gradient-nails-picture-tutorial.html

      Löschen
  2. Den Nagellack hab ich auch:) Aber ich hab ihn schon eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr lackiert - und das obwohl er so schön ist! Muss ich auf jeden Fall ändern!

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Kombo fabelhaft! Flieder, gold und schwarz passen super zusammen und dein Design ist einfach wow <3

    AntwortenLöschen
  4. Der Grundton gefällt mir ja schonmal supergut - weil er auch so ein bisschen angegraut ist. Ich erinnere mich, dass ich den auch öfters in der Hand hatte und dann wieder weggestelt habe ;) Die Kombi mit dem schwarz und gold finde ich auch sehr gelungen!

    AntwortenLöschen
  5. die Gradient Nägel find ich superschön!

    LG, Tina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! :)
Allzu ausschweifende Eigenwerbung kann aber dazu führen, dass euer Kommentar gelöscht wird.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...