Montag, 19. Mai 2014

[Mani] korall-blaues Gradient mit Stamping

Vor ein paar Wochen war Korall bei Lacke in Farbe ...und bunt! angesagt. Damals habe ich euch "Meet me at coral island" von Catrice gezeigt.
Mit genau diesem Lack, von dem ich damals gesagt habe, dass ich ihn ein paar Wochen davor bereits lackiert habe, möchte ich euch heute endlich mal zeigen was ich damals nicht zeigen konnte.


Ich habe den Lack als Grundlage für ein Gradient verwendet und darüber kam dann noch ein Stamping. Insgesamt sieht es für mich ein bisschen aus wie Kinder-Geschenkpapier.


Aber erstmal von vorne: ich habe meine Nägel zuerst mit 2 Schichten 20 Meet me at coral island lackiert, darüber habe ich dann mit einem Schwamm und 920 up in the air! von P2 das Gradient gespongt. Up in the air! ist ein sehr schöner hellblau-fliederner Ton, der meiner Meinung nach perfekt zu korall passt, auf den Bildern wirkt der Übergang der beiden Farben leider etwas seltsam und gepatzt hab ich auch noch...


Das Gradient habe ich erstmal trocknen lassen und anschließend mit 1 Schicht Topcoat versiegelt. Anschließend habe ich mir 020 straight black von P2 und die Princess-Schablone 11 von MoYou geschnappt und habe mich für das zweite Motiv von rechts oben entschieden.

Princess Collection - 11


Leider konnte ich das Motiv nicht so schön mit allen Details auf meine Nägel übertragen. Ich vermute aber inzwischen, dass es daran lag, dass ich den Stempel zu fest auf das Motiv gedrückt habe. So haben jetzt leider der Vogel und das Herz keine Augen.
 Vielleicht ist auch das der Grund, weshalb in letzter Zeit manche Schablonen nicht funktioniert haben. Zum Schluss kam nochmal 1 Schicht Topcoat drüber. 




Was sagt ihr zu meinem Geschenkpapier?


Kommentare:

  1. Das ist wirklich hübsch geworden <3

    AntwortenLöschen
  2. farblich wieauch technisch ein perfektes Gradient ! Und mit dem Stamping sehr schlön :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!
      Technisch hätte es noch etwas besser sein können, aber es freut mich, dass es dir gefällt!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! :)
Allzu ausschweifende Eigenwerbung kann aber dazu führen, dass euer Kommentar gelöscht wird.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...