Sonntag, 6. April 2014

[Mani] Striping mit Barefoot on the Moon

Vor langer, langer, wirklich langer Zeit habe ich mal wieder Striping Tape verwendet - es war im Oktober letzten Jahres! Verwendet habe ich hierfür einen meiner Indie-Lacke und für die Zeit, in der ich die Mani getragen habe, einen aktuellen Lack von essence.


Die Rede ist von der metal glam LE von essence, hiervon habe ich den wunderschönen bronzefarbenen Metallick-Lack 01 steel-ing the scene verwendet. Diesen habe ich mir selbst gekauft, eben wegen der schönen Bronzefarbe. Diesen habe ich in 2 Schichten auf alle meine Nägel, bis auf den kleinen Fingernagel lackiert. Auf die kleinen Fingernägel kam in 2 Schichten mein Indie-Lack "Barefoot on the Moon" von LynBDesign, welchen ich bei Sabine im Blogsale erstanden habe.
Dieser trocknet matt an und soll wohl von der Oberfläche her an den Mond erinnern, leider gefällt mir das matte Finish in diesem dunklen Blau nicht besonders, auch fühlt sich die Oberfläche leicht rauh an, aber nicht so stark wie bei einem Sandlack, was mich jetzt aber weniger stört.
Der metal-glam-Lack von essence brauchte seine Zeit bis er endlich trocken war und ich mit meiner Striping tape weitermachen konnte. In dieser Zeit habe ich mir auch leider Macken in ganze 2 Nägel gehauen (siehe erstes Bild oben).



Anschließend habe ich dann einfach jeden Nagel nacheinander etwas anders mit Striping tape abgeklebt und eine dicke Schicht von "Barefoot on the Moon" aufgepinselt, Striping tape wieder abgezogen und gewartet bis es trocken war.
Das Ganze war schon eine ziemliche Fummelei, vor allem dann an der rechten Hand. Aber für das tolle Ergebnis habe ich das gerne in Kauf genommen!




Dummerweise ist mir zwischendurch ein kleines Unglück passiert. Normalerweise schraube ich jeden Lack sofort wieder zu, wenn ich ihn nicht mehr benötige. Nachdem ich aber bei einem Nagel den Pinsel nur wieder ins Fläschen gesteckt aber nicht zugeschraubt hatte, ich aber dachte, das Fläschchen wäre zu, habe ich es vor dem nächsten Lackieren erstmal ordentlich schütteln wollen...
Ihr könnt euch denken, was dann passiert ist - und genauso sah dann auch mein Schreibtisch (zum Glück nicht mein Laptop!) und auch meine Hände aus! 


Nach dem Lackieren musste ich also erstmal meinen Schreibtisch säubern, zum Glück ist aber nicht arg viel von dem Lack verloren gegangen.


Hier seht ihr auch mal noch den Lack ohne Überlack, auf denen man das matte und leicht rauhe Finish gut erkennen kann.


Seltsamerweise hat Barefoot on the Moon auf dem ersten Nagel, den ich lackiert habe, also auf meinen kleinen Finger links einen kleinen Riss beim Antrocknen bekommen, worüber ich erst erstaunt war, mich dann aber nicht groß darüber geärgert habe. Zum Glück hat der Lack dieses Rissigwerden auf allen anderen Nägeln sein lassen, sonst hätte es mich doch sehr gestört. Ist jetzt halt so ein kleines Special, dieser Riss :)
Barefoot on the Moon ist somit ein matter, feinsandiger und leichter Crackle-Lack mit ganz feinem Glitzer in einem. Schade finde ich an dem matten Finish, dass man eben diesen Glitzer so gut wie gar nicht erkennen kann. 


Wie gefällt euch meine Kombi? Was sagt ihr zu Barefoot on the Moon? Gefällt euch die glänzende oder doch eher die matte Variante besser?


Kommentare:

  1. Scheie :( also nicht dein Design!! Der Design finde ich super. Ich mag striping manicures total! Aber das Unglück :( Das ist mir letztens noch selber passiert mit einem neuen Lack .. puh war ich sauer auf mich -.- Das mit dem Riss im Lack auf dem Nagel hatte ich bisher nicht :D cooles Phenomän

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, danke! Ja, genau das hab ich auch gedacht :) Bin aber echt froh, dass noch genug in dem Lack drinnen ist. Hoffe, bei deinem ist nicht allzuviel verloren gegangen.
      Ist seltsam mit dem Riss, aber so hat auch der kleine Finger etwas Besonderes ;-)

      Löschen
    2. Bei mir ging leider einiges an Lack verloren. Hab noch versucht mit dem Pinsel lack in die Flasche zu bekommen aber naja :D

      Löschen
  2. Ich finde den Barefoot on the moon total toll, ich versteh gar nicht, warum du den nicht so gern magst. ;)
    Falls du ihn loswerden willst weißt du, wem du ihn abtreten könntest... ;D

    Das Design ist schön geworden, aber da hast ja echt Pech gehabt mit diesem Missgeschick! :(
    Aber es hat sich gelohnt! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein, da hast du mich falsch verstanden - ich finde ihn auch wundervoll, nur eben die matte Variante finde ich nicht so gut. Aber glänzend umso mehr! Tut mir leid, falls du dir jetzt Hoffnungen gemacht hast ;-)

      Löschen
  3. Mir gefällt Barefoot on the Moon glänzend am Besten, aber zusammen mit deinem Striping Design sieht es einfach nur wunderschön aus ♥ Solche Lackunfälle kenne ich nur zu gut, aber mittlerweile lege ich immer eine große Pappe auf den Tisch, falls ich doch mal wieder ein offenes Fläschchen umhaue :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Um den Tisch hab ich mir da keine Sorgen gemacht, eher um den schönen Lack und auch um meinen Laptop, den es ja rein theoretisch auch getroffen hätte. Glücklicherweise hat nur meine Maus noch einen Tropfen abbekommen, was aber nicht schlimm war. Den Tisch hab ich ja einfach wieder mit Nagellackentferner & Wattepad gesäubert..ach ja, und der Boden hat auch noch einen Klecks abbekommen. Ich hoffe, das passiert mir nicht so schnell wieder!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! :)
Allzu ausschweifende Eigenwerbung kann aber dazu führen, dass euer Kommentar gelöscht wird.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...